Frage von moonhj2323, 93

Wie kann man in Word 2010 Inhaltsverzeichnis individuell formatieren und als Vorlage speichern?

Antwort
von meSembi, 93

Hallo. Habe mir die Bilder angeschaut (bin der von vorher).

Also: Du willst wissen, wie im Inhaltsverzeichnis die dargestellten Überschriften auch Bold ("fett") werden?

In der Formatvorlage ist eine bestimmte Forlage eingespeichert. Wenn du ein Inhaltsverzeichnis erstellst, weißt du nur den Text von der Überschrift dem Inhaltsverzeichnis zu, nicht die Formatierung. Wenn du die Formatierung zuweisen willst, gehst du unter Verweise → Inhaltverzeichnis → runter bis "Inhaltsverzeichnis einfügen" → Das Untermenü wird geöffnet → mit klick auf "Ändern" kommt ein Menü, wo in der mitte verschiedene "Verzeichnis " mit Nummerierung stehen →"Ändern" → nun kommt ein Menü, was du von Formatvorlage kennst. Hierbei bearbeitest du nicht die Formatvorlage, sonder die Vorlage vom Verzeichnis. Dort kannst du nun alles bearbeiten, wie du willst.

Beim rausgehen, kontrolliere im ersten Untermenü (Inhaltsverzeichnig) bei "Optionen" die Zuweisung der Formatvorlage zu der passenden Überschrift. Word verändert das jedes mal!

Falls dir das oben zu kompliziert ist, kannst du auch einfach mittels markieren des bereits eingefügten Inhaltsverzeichnis am Rand (dass sie der Curser spiegelt) die Zeilen so bearbeiten. Hierbei werden automatisch alle Überschrift der aktuellen Sorte (z.B.: 1, 2, 3 ODER 1.1, 1.2, 1.3) bearbeitet. Es kann sein, dass die bereits markierte Zeile die Formatierung nicht gleich übernimmt → Format übertragen.

War das deine Frage? Wenn nicht, bitte mir noch etwas weiter helfen :)

Kommentar von moonhj2323 ,

bitte siehe meine Antwort und weitere Frage unten, danke :-)

Antwort
von moonhj2323, 57

Hi meSembi,

ja genau das meine ich. Vielen Dank nochmal. Ich habe nun so hingekriegt das Inhaltsverzeichnis so zu formatieren wie es aussehen soll.

Nun kommt die weitere Frage:

kann ich jetzt das Inhaltsverzeichnis als "benutzerdefiniert" Vorlage in der Liste "Integriert" speichern? (Siehe bitte das Bild unten)

Ich erstelle gerade eine Word-Template (dotx.) und das Ziel ist zu vermeiden, die Leute irgendwas selbst erfinden wie sie wollen. Sie sollen nur vordefinierte Formatvorlagen auswählen.

Ich verwende deswegen einen Dokumentschutz. Die Option "Inhaltsverzeichnis einfügen" ist dadurch blockiert. Ich möchte aber die Leute ermöglichen, das richtige Inhaltsverzeichnis auswählen und hinzufügen können.

Ist es machbar? Wenn du eine andere Lösung hast, unheimlich gerne!

LG

Kommentar von meSembi ,

Hallo moonhj2323 :)

Ui... Das ist schon etwas schwerer. Daher kann ich dir leider nicht garantieren, dass ich dir so richtig weiter helfen kann. Aber ich gebe mein bestes.

Ja, du kannst das Inhaltsverzeichnis abspeichern. Hierzu wählst du einfach das ganze Inhaltsverzeichnis auf, gehst in das Untermenü und dann auf "Auswahl im Inhaltsverzeichniskatalog speicher..." Jetzt wird es abgespeichert, und dort kannst du einstellen, dass du es unter "Integriert" haben willst. Wenn du nun dieses direk einfügst, bekommst du nun oben beim Inhaltsverzeichnis (wenn du wo rein gehst) so eine Aktualisierfunktion.

Nur, wenn du es sperren willst: Inhaltsverzeichnis anlegen, die anderen standards rauslöschen. Dann, wie du schon richtig gemacht hast, alle nicht verwendeten Schriftarten löschen (lasse Verweise besehen, denn die brauchst du ja im Inhaltsverzeichnis!). Das mit den Formatvorlagen hast du bereits richtig gemacht!

Um die Bearbeitung einzuschränken, gehe unter Überprüfen → Dokument schützen. Hierbei wähle Formtierungseinschränkung aus (wo du die zu bearbeitenden, benutzbaren Formatforlagen auswählst) und dann gibt es die Möglichkeiten: 

  • entweder du schützt das ganze Dokument
  • oder du erlaubst, gewisse Teile zu bearbeiten

Die beiden Varianten unter Bearbeitungseinschränkungen einstellen. Wenn du "Kommentare" auswählst, ist der gewisse Bereich bearbeitbar (also das "zweite"). Hiebei zuerst die bearbeitbare Teile markieren, dann bei Ausnahmen "jeder" markieren. Das bestätigst du mit Schutz anwendern. Hierbei dann einfach kein Passwort eingeben. Somit lässt du (wenn du Kommentare-Funktion) verwendest, einfach das Inhaltsverzeichnis bearbeitbar.

Wenn alles richtig gemacht wurde, dann können die Personen nur das eine Inhaltsverzeichnis immer wieder aktualiesieren oder neu einfügen, bearbeiten geht nur mit den Formatvorlagen, was dann nicht so sinnvoll ist. Außerdem können sie dann nur die bestehenden Formatforlagen (bitte dann selbsterklärende Namen) auswählen, jedoch beliebig etwas dazuschreiben, bearbeiten, und Überschriften verändern. Dann müssen sie halt das "Inhaltsverzeichnis aktualisieren".

Für Fragen, frage nur! Hoffentlich habe ich nicht zu kompliziert geschrieben...

Kommentar von moonhj2323 ,

Hey, du bist ein echt Profi :-) Jetzt bin ich viel weiter gekommen. Es ist fast so wie ich möchte.

Ich habe nur gemerkt, dass das Inhaltverzeichnis beim Einfügen sich nicht ganz stabil verhält, manchmal funktioniert es wunderbar, manchmal nicht. Die Fehlermeldung lautet " das aktuelle Dokument enthält kein Inhaltsverzeichnisfeld zum automatischen Aktualisieren..." Ist es normal so?

Was ich noch ändern möchte ist die "Integriert" Liste zu säubern. "Automatisch Tabelle1,2, und manuelle Tabelle" löschen. Scheinbar kann man es nicht einfach aus dem Übersicht löschen. Ich klicke Rechtmaustaste "organisieren und löschen"--"löschen", speichere ich die Datei ab, dann fragt Word mich ob ich die Änderungen in der "Built-In Building Blocks.dotx" speichern möchte. Ich denke die Änderungen betrifft Word selbst und lässt nicht mehr rückgängig machen, was ich mich nicht getraut habe.

Ich habe schon versucht die "Built-In Building Blocks.dotx" zu finden, und eine Sicherheitskopie zu machen. Leider finde ich die Datei auch nicht.

Weißt vielleicht wie man am besten macht?

LG

Antwort
von moonhj2323, 57

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe ebenso probiert, aber das Inhaltverzeichnis sieht anders aus, die Schriften sind nicht Bold, die Positionen des Tabs sind anders. Siehe bitte die Bilder. Habe ich was falsch eingestellt?

Antwort
von meSembi, 53

Wenn du im Dokument die Überschrift/en mittels Formatvorlage gemacht hast, kannst du unter Verzeichnisse-Inhaltsverzeichnis eines einfügen. Dabei gibst du unter Optionen die Formatierung der Überschrift, wie sie im Inhaltsverzeichnis aufscheinen soll, ein. Unter Optionen weist du die Formatvorlage der Überschrift im Verzeichnis zu.

Kommentar von meSembi ,

Speichern, indem du diese in einem extra Dokument speicherst, und immer wieder in einem neuen einfügst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten