Wie kann man in einer zweiten Klasse den Weitsprung verbessern/optimieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten versuchen wahrscheinlich weit zu springen, jedoch kommt dies schon durch den anlauf von alleine. Lass sie doch über ein kleines Hindernis vor dem "Sandkasten" springen, dann bekommen sie auch Höhe. Aber 2. Klasse also nicht zu anspruchsvoll;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch nicht dein Problem, ganz ehrlich. Du zeigst ihnen die Technik (Die man ja in der Uni lernt), führst sie evtl. öfter vor und lasst die Kleinen üben. Was soll man denn auch sonst machen? Es gibt immer welche, die es super können und halt genauso wie es welche gibt, die es einfach nicht können. War schon immer so und wird auch immer so sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von styler25
09.05.2016, 16:13

Ja ich weiss, dachte nur beispielsweise an Ringe in verschienden Abständen welche dem Anlauf dienen :)

0

Wenn Du diejenigen weitspringen lässt, die weitspringen wollen, musst Du gar nichts tun. Sie lernen es von alleine und voneinander. Die, die es nicht so gut können, schauen es sich von denen ab, die es besser können. Du musst überaupt nichts tun.

Du wirst erstaunt feststellen, dass es ohne Dein Zutun viel schneller geht. Noch besser wäre es allerdings, wenn auch ältere Kinder dabei wären. Die wären den jüngeren ein Vorbild. Wohlgemerkt denen, die weitspringen wollen. Den anderen natürlich nicht.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie 50 mal einen 40cm hohen Kasten aus dem stand hochspringen so trainieren sie ihre sprungkraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?