Frage von DunkleKralle, 62

Wie kann man in einer Klasusur über das Thema "Dantons Tod" 8-12 Seiten schreiben?

Wie kann man in einer Klasusur über das Thema "Dantons Tod" 8-12 Seiten schreiben ? Ich bin eigentlich eine Person, die bei Lektüreklausuren so 3-5 Seiten schreibt, doch diesmal möchte ich mindestens meinen eigenen Rekord brechen, der bei 5 Seiten liegt. Ich weiß sehr viel über den Inhalt des Buches und Charakterisierung und ein wenig Interpretation. Ich denke, dass es am Wissen nicht liegt, sondern eher wie ich das alles in einer Klausur formulieren soll. Ich weiß nicht zu welchem Thema ich am meisten schreiben soll.

Ich würde mich über hilfreiche Kommentare freuen :)

Antwort
von ladyknowitall, 60

also den allgemeinen aufbau mit einleitung hinführung und allem pipapo kennst du sicher. bei der eigendlichen interpretation finde ich es hilfreich mich wirklich satz für satz voranzuarbeiten. dann lässt du auch nichtsa aus was du vllt doch gewusst hättest. außerdem sind verweise auf andere stellen im buch immer super. damit gehst du mehr in die tiefe und zeigst dass du das werk als ganzes verstanden hast.

allgemein muss man aber sagen, dass ein guter aufsatz nicht an der länge sondern an den interpretationsansäzen und deren sinnvoller belegung am text zu erkennen ist. deshalb lieber 5 seiten die gut strukturiert und durchdacht sind als 12 seiten herumgeschwafle (dabei wird dann oft einfach die handlung nacherzählt, was ganz schlecht bewertet wid)

ich hoffe dass ich dir helfen konnte, viel erfolg

Kommentar von DunkleKralle ,

Danke für die Tipps. Ich denke, dass sie mir bestimmt helfen werden.    :)

Dass es bei einem Aufsatz nicht auf die Länge kommt, sondern auf den Inhalt, weiß ich auch, aber die Erfahrung zeigt, dass die guten Aufsätze idR immer sehr lang sind. Außerdem würde es mich einfach aus Prinzip echt freuen, wenn ich mehr als 5 Seiten schreiben würde. 

Kommentar von ladyknowitall ,

klar, versteh ich voll, ich wollts nur anmerken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community