Wie kann man in ein paar Monate ein paar Kilos abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wenn es nur um das absolute Gewicht geht: regelmäßig Ausdauersport machen (Joggen, Radfahren, Schwimmen) und bei der Ernährung Kohlenhydrate und Fett einsparen - je nachdem, wie du das bisher hältst. Grundsätzlich solltest du sowohl den Energieumsatz erhöhen( Sport) als auch prüfen, ob die Energiezufuhr (Nahrung) weniger mächtig sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ luna1616

Deine ganzen Gedanken drehen sich darum, wie man abnehmen kann.

Das kannst du, indem du deine Ernährung umstellst, alles unnötige was dick macht weglässt.

Dann viel trinken (aber keine gesüssten kalorienhaltige Getränke), regelmässige Essenszeiten und vor allem viel Bewegung.

Dann brauchst du Diziplin um das durchzuziehen.

Außerdem spielen ein paar Kilos gar nicht so eine große Bedeutung. Ein gutes Selbstbewusstsein ist noch wichtiger, dann fühlt man sich auch mit ein paar Pfunden wohl.

Schau dir mal viele Sängerinnen an, die in der Öffentlichkeit stehen und die auch nicht gerade gertenschlank sind. Die strahlen trotz ihrer Mehrkilo eine Attraktivität aus und das kommt beim Publikum auch so an.

Noch was, wenn man sich das ganze Jahr über gesund ernährt, das richtige isst und das falsche weg lässt, dann braucht man keine Diät und dann sammelt man erst gar keine Pfunde an.

Die Menschen essen immer zuviel und dann kommt der Sommer und auf einmal müssen alle Kilos mit Radikalkuren verschwinden. So klappt das nicht ohne Jojo-Effekte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klitzi
04.03.2016, 10:04

Recht hast du 

0

Hallo,


ich habe selber in ein par Monaten 26 Kg abgenommen, deshalb weiss ich das es funktioniert. Von August 2014 bis Februar 2015, mit immer wieder Unterbrechungen. Meistens 2 Wochen sehr Intensiev.

Die Kohlehydrate müssen weg. Kein Brot, keine Kartoffeln,kein Reis, keine Pasta usw, kein Zucker, kein Salz, kein Alkohol. Essen darfst du zum Frühszück 2 Eier, Mittags 250 bis 300 Gramm Fisch oder Fleisch. Alles was schwimmt, und alles was fliegt darfst du essen, und das 2 bis 3 mal am Tag. Du solltest die Ernährung ausgleichen mit Vitamin B12 und Mineralien, und viel trinken. Und jetzt kommt es, du wirst es nicht glauben aber es stimmt wirklisch. Bis zu 5 Kg in der Woche sind drin, aber nur wenn du hart bleibst. Solltest du einmal feiern wollen, geht das, aber es schmeisst dich um fast eine Woche zurück. Wenn du dein Gewicht erreicht hast, kannst du in Maassen wieder alles essen, aber wenn du nicht Distzipliniert bist kommen die Kg wieder. Dann stellst du halt deine Ernährung wieder um bis dein Gewicht wieder da ist. Ich habe eine Tscheck bei meinem Artz mit Blut Untersuchung machen lassen, und der war ohne Beanstandung.

Kein Sport.

Achtung an alle die Rückenprobleme haben wie ich. 2 OP's haben nichts genützt, aber das abnehmen war das Ende meiner Beschwerden. Zusätzlich habe ich Gelenkschmiere eingenommen. Das bekommt man in der Apotheke und der Wirkstoff heißt Glukosamin. Viel Bewegung ist Gut.

Ich wünsche Euch viel Erfolg, denn der wird nicht ausbleiben wenn Sie nach der ersten Woch auf die Wagge gehen, bekommen Sie so einen Schub, das macht richtig Spass. Gerne beantworte ich auch weitere Fragen. Übrigens zum Braten nur noch Olivenoel nehmen. Good Luck.  Karl Heinz. Spanien

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi jeder Körper reagiert anders aber die meisten nehmen gut ab wenn sie Zucker (auch verstecken)weck lassen also low carb essen viel Eiweiß aus hühnchen  (filet) quark und Gemüse nicht gut ist aber Mais oder kidney Bohnen ließ sich am besten im Internet darüber schlau ..... leider geht es bei mir persönlich nur mit sport kenne aber auch Leute bei den klappt es ohne sport das musst du für dich heraus finden ich fahre drei mal die Woche 45 min auf einem ergotrainer  (Fahrrad ) .

Viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Fitness machen in der Woche 3 mal, dass reicht aus und auf die Ernährung achten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und Ernährung Stichwort leichte Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wurde schon mehrfach gestellt. Nutze bitte die Suchfunktion!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut und ausgewogen essen (wenig/nichts Süßes, bisschen Gemüse, bisschen Obst, Fleisch, etc.)

Und wichtiger ist eigentlich Sport. Oder auch nur ein aktiverer Alltag. Also mehr laufen statt Bus/Bahn, mal Fahrrad fahren, Spaziergänge machen, Treppen steigen, etc. Einfach überall wo es geht den Körper ein wenig auf Trab halten.

Mit der Zeit wird deine Muskulatur insgesamt kräftiger. Je kräftiger sie ist, desto mehr Energie braucht dein Körper, um zu funktionieren. So startest du quasi eine positive Kettenreaktion.

Als kleiner Tip: Wenn du als unsportliche Person mit einem Sportprogramm anfängst, musst du dich wahrscheinlich die ersten 3-4 Mal etwas zwingen. Dann ist es wichtig, in dieser Phase nicht aufzugeben! Wenn du über diese Hürde weg bist, gewöhnst du dich dran und es ist nicht mehr halb so anstrengend/abstoßend wie vorher. Ich spreche aus Erfahrung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn Du eine gute und seriöse Antwort erwartest, solltest Du auch eine gute Frage mit nötigem Inhalt stellen. 

Alter, Gewicht / BMI - alles fehlt. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Prinzip ist ganz einfach, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, bzw. mehr Kalorien verbrauchst, als dein Tagesbedarf nimmst du ab. Als Sportarten eignen sich gut Laufen, radfahren, schwimmen, (Nordic)walking....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und gesunde Ernährung. Wie immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger essen und mehr bewegen?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AiSalvatore
04.03.2016, 09:54

Man muss nicht immer weniger essen.

0

Größe, Alter, Gewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährungsumstellung,wenig oder keine Kohlehydrate. Viel Obst und Gemüse und Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klitzi
04.03.2016, 10:01

Obst generell hat viel zu viel fruchtzucker wenn nur morgens und eher Himbeeren oder Erdbeeren für eine Diät nicht wirklich gut 

0
Kommentar von user023948
04.03.2016, 11:17

Low carb ist quatsch! Fressanfälle Vorprogrammiert! Man hat Zuckermangem und frisst sich deshalb die Wampe mit Süßem voll!

0
Kommentar von user023948
04.03.2016, 11:17

*Zuckermangel

0

Mehr Kalorien verbrennen als aufnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?