Frage von manoman4000, 65

Wie kann man in 1 Monat 5 kg verlieren als Kind?

Bin Übergewichtig
Bin 156cm groß und wiege 70 kg. Bin 12 Jahre alt und gehe in die 7 klasse. Heiße Paul. Wie schon gesagt möchte ich abnehmen und zwar 5 kg. Bis zu meinem Geburtstag. Der ist im Dezember. Ich leide schon seit 4 Jahren daran das ich nur zunehme bis jetzt. Alle sagten dann auch:    Wo ist dein Oberteil!
Hast du Doppel b!
Na du Rollmops!
Fetti(Fetter)!
Verpiss dich!
Dich brauch keiner !
Bring dich um!
Nimm ab !
Hau ab !
Auch dir eine Freundin!
Friss weniger!
Deswegen hab ich auch kein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein mehr. Bin schüchtern und Trau mich nicht jemand anzusprechen
Schaue nur auf den Boden wenn ich zur Schule laufe
Ich mach mir mein Rücken kaputt
Ich melde mich nie
Ich komm nicht zu Veranstaltungen der Klasse zB abschlussfest oder mcdoof oder sonstewas
Ich rede gar nicht wenn ich irgendwo bin. Helft mir bitte. 😭 ich will wieder Selbstbewusster werden und will wieder Teil am Leben haben.mich wieder normal fühlen mit 65kg obwohl das auch noch Übergewicht ist aber helft mir bitte😭😭😭🙏🏻🙏🏻Ihr seid meine letzte Chance. Meine Eltern interessiert das nicht richtig die sagen das das mal war und so richtig kann ich mich kein anvertrauen. 😭😭😭😭😭

Antwort
von polarbaer64, 16

Bitte besprich das mit deinem Kinderarzt. Du kannst nicht einfach 5 kg in einem Monat abnehmen, das führt nur zum Jojo-Effekt, und du hast das doppelte bald wieder drauf. Was du brauchst, ist ein Kurs für Kinder, wo man lernt, sich gesund zu ernähren, zu kochen, sich selber sein Essen zuzubereiten, seine Ernährung umzustellen. Sowas gibt es über die Krankenkasse und auch über die Volkshochschule. Über die Krankenkasse ist es i.d.R. kostenfrei, bei der Volkshochschule kostet es was, da müssen eben deine Eltern dafür herhalten. Sie haben ja dann auch was davon.

Aber glaube nicht, dass es dich beliebter macht, wenn du weniger wiegst. Solche Menschen, die andere wegen ihres Gewichts nieder machen, finden nachher was anderes, um dich zu mobben. Du musst an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Auch dafür gibt es Kurse, wo man das lernen kann. Lass die anderen einfach links liegen. Wer so mit Menschen umgeht, ist selber krank im Kopf. Dass die dich mobben, hat nichts mit deinem Gewicht zu tun, sondern damit, dass du dir alles gefallen lässt. Du brauchst hier professionelle Hilfe.

Um nochmal zu deinem Gewicht zu kommen. Schreib mal eine Woche lang in ein Heft akribisch genau auf, was du zu welcher Uhrzeit isst und trinkst. Dann machst du dir die Mühe und googelst nach den Kalorienangaben und schreibst die daneben. So kannst du feststellen, wo der Haken ist, und kannst solche Lebensmittel drastisch reduzieren und durch andere ersetzen. Komm bitte nicht auf die Idee, jetzt einfach nicht mehr zu essen. Da kann es sonst passieren, dass es dich "aus den Latschen haut" z.B. wegen Unterzuckerung. Deswegen: Abnehmen muss man lernen und das mit Hilfe seines Arztes oder der Krankenkasse tun. In deinem Alter auf keinen Fall auf eigene Faust.

Abnehmen muss auch ganz langsam gehen. Lieber nur 1 kg im Monat, dann bleibt es auch dauerhaft weg. Bei 1 kg in der Woche hast du bald dafür 2 kg wieder drauf... . Und nebenher ein bisschen Bewegung schadet auch nicht. Aber nichts erzwungenes, sondern es sollte dir schon Spaß machen. 

Kopf hoch, und lass dich von den Mistkerlen, die dich da dumm anmachen, nicht unterkriegen und hol dir (ärztliche) Hilfe!

Antwort
von MarioSchoenfeld, 12

Wenn du dein Gewicht in den Griff bekommst, bekommst du auch mehr Selbstvertrauen. Erst abnehmen, dann kommt das andere schon.

Antwort
von HarleyJune, 14

Natürlich sind 70 kg für dein Alter und deine Größe nicht gerade wenig, dennoch solltest du keine richtige Diät machen, da du dich ja noch im Wachstum befindest. Ich empfehle dir einfach jeden Tag raus zu gehen zum Beispiel Fahrrad fahren, Fußball spielen oder auch mal Laufen gehen. Und was du sowieso tun solltest viel trinken und einfach mal ein paar weniger Süßigkeiten essen ;)

Kommentar von manoman4000 ,

Geht auch Wasser mit Geschmack

Kommentar von HarleyJune ,

Nein, am besten nicht, weil da häufig Zucker, Süßungsmittel oder ähnliches drin sind. Aber du kannst Tee trinken das ist auch sehr gut und wenn du viel Hunger hast stillt der Tee diesen auch ein bisschen (aber natürlich keinen Zucker hinein tun)

Kommentar von fiwaldi ,

Mit Geschmack und 0% Zuker wäre akzeptabel.

Auch Salziges ist schädlich, da es Wasser in Körperzellen bindet und Wasser schwemmt auf und wiegt ordentlich

Mal beim Arzt nachfragen, ob er etwas Wassertreibendes verschreibt, die Spargelzeit ist ja leider vorbei

Ja ja, ich weiß, auf die Bremse treten ist schwer und bewusst essen ist am Anfang fade. Aber wenn du durch bist, bist du der HELD

Antwort
von Aktzeptieren, 24

Esse einfach weniger Süßigkeiten und mach mehr Sport.
Zu Süßigkeiten gehört alles was Süß ist.

Kommentar von manoman4000 ,

Und meinen anderen Problemen kannst du mir da helfen

Kommentar von Aktzeptieren ,

Ja wenn deine Probleme kleiner als ich sind

Antwort
von dennybub, 20

5 Kilo in einem Monat ist beinahe zu schnell. Du solltest die Essgewohnheiten umstellen und etwas Sport machen. Dann reduziert sich dein Gewicht nachhaltig.

Bemal dir ein T-Shirt mit folgendem Spruch:

Ich bin dick und du bist dumm.
Ich kann abnehmen und was machst du?

Eventuell könntest du zu deinem Hausarzt gehen? Der könnte dich optimal beraten, was für dich der richtige Weg ist.

Alles Gute für dich.

PS: Wer sich jetzt Schei.e zu dir benimmt, der tut das auch wenn du abgenommen hast. Das ist einfach ein häßliches und dummes Verhalten.


Antwort
von DerOnkelJ, 15

5kg in einem Monat ist zu viel.. in 2 Monaten ist das gesund machbar.

Iss insgesamt weniger, vor allem Süßes und Fettiges, bewege dich mehr, und dann wird das schon

Kommentar von manoman4000 ,

Das sagt sich so leicht und was ist mit meinen anderen Problemen

Antwort
von Maelynn123, 9

Geh zum Artzt! Ernährungs Beratung! Aber hier das 1x1: 

- Nur Wasser oder ungesüßter Tee am jetzt! 

- Fastfood oder Restaurant essen stark beschränken! 

- Mehr Gemüse und Obst einbauen! 

- Sport, versuch jeden Tag 30min IRGENDWAS zu machen, spazieren, Fußball, Youtube Workouts, etc. 

- Vollkorn!!! Vollkorn Reis, Brot, Nudeln, etc! 

- Auf viel Butter, Öl und Sahne verzichten! Nur noch das nötigste! 

Das sind die basics, aber es ist eben doch kompliziert. Hier ist das was ich am Tag esse (14, weiblich, leichtes untergewicht): 

Frühstück: 1 Volkornbrätchen mit Hüttenkäse, Hähnchenwurst und Tomaten / 150g Jogurt mit einer Handvoll "gesundem" Müsli und Obst 

Mittag: Salat mit Hähnchen und Käse/Lachs und Avocado/ Sandwhich/ Begal/ Suppe mit Brot 

Snack: Obst/Joghurt/Smoothie 

Abendessen: 2 Teler was Mama Kocht (Fisch mit Reis/ Hähnchen mit Kartofflen / Rind mit Nudeln / Gemüseauflauf / Etc.) 

Sport: 25min Crosstrainer + 30min Spaziergang + 5 min Workout (+ Schulsport) 

Hoffe es hilft dir irgendwie! 

Antwort
von Sillexyx, 21

Du solltest versuchen dich mehr zu bewegen. Nix süßes essen, keine Süsses Getränke, nur Wasser trinken. Und viel Obst und Gemüse essen .  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community