Frage von Falkensinn, 53

Wie kann man herausfinden, ob es Spaß macht?

Hi vor 2 Jahre hatte ich ein Praktikum in einer Apotheke gemacht, die Tätigkeiten im Labor fand ich irgendwie interessant daher würde ich gerne eine Ausbildung zum Chemielaborant mache.

Aber ich weiß nicht ob Chemie , Biologie, Physik mein Ding ist wie kann ich es herrausfinden ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 17

Die Schulnoten in den betreffenden Fächern geben darüber keine
Auskunft, auf die man sich verlassen kann.

Ob Dir eine Sache Spaß macht und ob sie Dein Ding ist, findest Du heraus, indem Du sie machst.

Mein Vorschlag: Beschäftige Dich selbst mit Laborarbeit und mit Chemie, Biologie, Physik. Frei und selbstgesteuert. Mache Dein eigenes kleines Labor auf. Ein Experimentierkasten wie z.B. ein "Kosmos-Chemie-Labor" enthält, was man für den Einstieg braucht. Schaffe Dir ein eigenes Mikroskop an und untersuche Zellen, Bakterien usw. Oder steige in Technik ein, baue Elektronikschaltungen, Miniroboter, Solaranlagen. Dafür gibt es z.B. "Franzis-Lernpakete". Um mehr zu wissen und Fragen zu kären, lies Bücher und frag im Netz. Es gibt Gemeinschaften von Leuten, die sich für diese Dinge begeistern und gern ihr Wissen weitergeben.

Kommentar von Falkensinn ,

Und was hat ein Roboter mit Chemie , biologie und Physik zu tun ?

Kommentar von Franz1957 ,

Physikkenntnisse benötigt man, um Maschinen jeder Art zu bauen und zu verstehen. Roboter spielen wohl noch nicht in der Apotheke, aber in der industriellen Labortechnik eine wichtige Rolle. In der Pharmaforschung und in der Genetik müssen Hunderte und Tausende von Proben nach Plan verarbeitet werden, um diejenigen herauszufinden, die eine gesuchte Eigenschaft aufweisen. Dazu hat man Automaten und Laborroboter.

https://www.sensodrive.de/DE/Produkte/Laborroboter.php

http://de.skalar.com/analysatoren/sp2000-laborroboter-massgeschneiderte-automati...

Kommentar von Franz1957 ,

In diesem Video wird (etwa ab der Mitte) gezeigt, wie viel Technik in einem DNA-Labor zum Einsatz kommt.

https://techcrunch.com/video/counsyls-robotic-lab-for-dna-screening/518876381/

Antwort
von Referendarwin, 13

Du schaust in ein Chemiebuch. Dann lässt du dir unverständliche Passagen auf youtube erklären.

Chemie und Physik auf Laboranten-Niveau ist eine Frage des Fleißes, du schaffst das.

Ich finde die Idee mit der Ausbildung gut, gerade bei Chemielaboranten rentiert sich das heute fast besser als ein Chemiestudium.

Antwort
von johnnymcmuff, 15

Aber ich weiß nicht ob Chemie , Biologie, Physik mein Ding ist wie kann ich es herrausfinden ?

Auf Deine Noten schauen.

Z.B. ein freiwilliges Praktikum machen.

Kommentar von Falkensinn ,

Ich gehe auf ein Berufskolleg im Bereich Elektrotechnik dort habe ich diese Fächer nicht und in der Hauptschule hatten wir nicht viel darüber unterrichtet.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Google doch erst mal die Ausbildungsinhalte und schaue ob Dich das wirklich interessiert.

Dann halt ein Praktikum und wenn es nur eine Woche ist in den Herbstferien oder wann auch immer.

Antwort
von bojackavatar, 29

Indem du auf dein Zeugnis kuckst für Apotheker musst du übrigens Pharmazie studieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community