Frage von Tobi111222, 139

Wie kann man gut 3000€ anlegen als Azubi?

Hi
Bin derzeit Azubi und werde bald 18 und möchte dann gerne 3000€ für Ca 2 Jahre anlegen um meine Weiterbildung nach der Ausbildung zu bezahlen. Gibt es da irgendwas wo es mehr als 0,.. Prozent gibt denn Termin Einlagen und all das kann man ja in die Tonne kloppen. Oder sollte ich es einfach auf ein extra Sparkonto packen wo ich nicht mal eben ran gehe da ich ja dann zwei Sparkonten hätte. Natürlich da gibt's auch keine Zinsen aber Der Vorteil beim Sparkonto man würde im Notfall sofort dran kommen. Was meint ihr ?  
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von muschmuschiii, 116

an ein Tagesgeldkonto kommst du im Notfall auch problemlos ran: da gibt es wenigstens Minizinsen!

Antwort
von Messkreisfehler, 102

Pack das Geld auf ein Tagesgeldkonto. Da bekommste zumindest noch lächerlich geringe Zinsen und kommst direkt an das Geld dran wenn Du es benötigst. Allemal besser als ein Sparbuch auf dem es gar keine Zinsen gibt.

Antwort
von webya, 113

Wenn du noch kein weiteres Spakonto hast, dann würde es sich schon anbieten. 

Frage doch sonst einfach mal in deiner Bank nach ob du ein Tagesgeldkonto oder Sparkonto machen solltest. 

Antwort
von kevin1905, 83

Bei der kurzen Laufzeit und ohne Risikotoleranz lautet die Antwort:

NEIN!

Antwort
von lesterb42, 65

Guthabenzinsen sind weitestgehend abgeschaft. Rendite gibt es keine. Die 3.000 € aber gleichwohl als Notgroschen behalten.

Antwort
von AnnaStark, 77

Ohne Risiko mehr als 0,5% , NEIN, gibts momentan nicht.

Tagesgeldkonto bringt wenigstens noch diese 0,5 %, je nach Bank. Und Du kommst zu jeder zeit ans Geld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community