Wie kann man günstig Geld nach Norwegen überweisen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du überweist es mir und ich kümmere mich gratis darum.

Spaß beiseite. Norwegen ist ein SEPA-Land. Du gibst bei deiner Überweisung einfach die IBAN des Empfängers an und das war's. Wenn deine Bank noch Geld dafür verlangt, setze sie unter Druck (Kündigungsdrohung).

Der SEPA-Raum umfasst übrigens derzeit alle EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuestenflieger
11.04.2016, 11:05

gebühr berechnet nur die norwegische bank fürs wechseln . minimal ! nach DK waren das 30DK =23 €.ct Reichsabgabe .

1

Hallo Camilo,

der Anbieter Transferwise bietet eine Bestpreisgarantie für Überweisungen nach Norwegen. 

  • max. 0,5 Gebühren
  • Tausch zum echten Devisenkurs
  • Die erste Überweisung bis umgerechnet 3000 Brtische Pfund ist kostenlos

Quelle: http://www.geldueberweisen.com/norwegen/

Ich bin selbst hier über GF darauf aufmerksam geworden, da ich regelmäßig Geld nach China überweisen muss und mir der Anbieter empfohlen wurde. Funktioniert reibungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit der IBAN geht das auch ins Kronenland , vom normalen giro .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung