Frage von PlayboyA, 32

Wie kann man Grundschulkindern was beibringen?

Hallo Leute, ich fange im September ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Grundschule inkl. offener Ganztagsschule an. Am Mittwoch bin ich das erste Mal dort gewesen, um mich ein bisschen mit allem vertraut zu machen. Es lief alles ganz gut, bis auf die Tatsache, dass ich nicht weiß, wie ich den Kindern am Nachmittag bei den Hausaufgaben helfen soll. Für mich sind diese Aufgaben ja viel zu einfach, dass ich einfach nicht weiß, wie es es ihnen erklären kann, ohne die Lösung zu verraten.

Habt ihr Tipps, wie ich mir das am besten aneignen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von flunra39, 12

dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die du am besten mit den Lehrkräften besprechen kannst. Denn du bist doch kein dafür  ausgebildeter Mensch.

Wichtig für Dich und alle Lehrenden: Jedes Kind lernt mit anderen Schwerpunkten (motorisch-haptisch, denkend, bildlich darstellend u.a.m.).

Und jedes Kind möchte als Mensch wahrgenommen werden: Zuwendung, Freundlichkei,Geduld und nicht-strafende Erwachsene  erfahren.

Geh davon aus, dass wir alle als Kleinkinder gern lernen wollten und das Beste aus uns machen wollten: Schlechte Erfahrunen machen später aus uns Widerspenstige, Verweigerer, Lern-Unlustige (Kinder).

Du merkst, dass du sehr achtsam mit denKindern umgehen solltest udn jedes als einmaliges Individuum gelten lassen solltest - d. h. : Auch nicht ausbügeln solltest/ kannst, was ggfs, die Erwachsenen(Lehrer/ Eltern) mit dem Kind anstellten !

Eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern ist wichtiger beim Lernen als besondere Kenntnisse des "Beibringens"!

Viel Freude bei den Kontakten mit den Kindern !

Antwort
von isabell93w, 19

Schau dir das doch erst mal an, wie das andere Lehrer / Erzieher mit den Hausaufgaben handhaben, wie sie was den Kindern erklären. Du bist ja schließlich ein ganzes Jahr dort und musst am ersten Tag nicht gleich alles können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community