Wie kann man gefühlslos / unmenschlich werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde deinen Text unglaublich berührend und eigentlich kann man 'leider' nicht gefühllos werden...so wie du hier jetzt gerade 'uns' schreibst, in dieser Art und Weise - ich finde es bewundernswert. Du hast es dir jetzt mal von der Seele geredet, fühlst du dich jetzt besser? Ich hoffe es wirklich für dich! Ich finde es so so wichtig dass du vielleicht mal unter die Menschen gehst, auch wenn du so einen großen Hass auf die hast. 

Ich denke mal, dass du relativ viel Zeit hast (hast du?  :D) du könntest vielleicht beginnen einfach mal einen Text, eine Geschichte, möglicherweise ein ganzes Buch zu schreiben. Einfach vielleicht über jemanden, der dir gleicht. Ich bin mir so sicher, dass du deine Gefühle so wirklich gut ausdrücken kannst, und dir auf besondere Art und weise das eben dann auch von der Seele redest...

Sicher ist das ein komischer Vorschlag, das ist mir echt klar. Du könntest dir auch vielleicht einen Brieffreund/Chatfreund suchen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxTearsxX
28.02.2016, 16:10

Du findest den Text berührend? o.o.. Hmm.

Also.. Gewissermaßen fühle ich mich besser. Eigentlich hatte ich schonmal vor, mit irgendwem zu reden. Aber eben nicht mit jemanden, den ich sehen und anfassen kann.. Und dann, naja.

Jaa, ich denke ich habe viel Zeit. ^-^ .. Obwohl ich eigentlich für die Schule und Mathe lernen sollte. *hust* Wegen der Geschichte, Bucht, Text.. Ich hab schon oft versucht eine Fanfiction zu verschieden Animes, Filmen oder Büchern anzufangen, aber.. Keine Ahnung. Ich hab es oft angefangen und dann wieder verworfen, weil ich einfach immer unzufrieden damit war. Mit dem zeichnen ist es fast genauso.

Und wegen dem Chatfreund/in. Naja. Damals hab ich mich auf einem Forum angemeldet. So hat dann auch die Geschichte mit der isolation angefangen und so. Da hatte ich dann auch Chatfreunde, war beliebt. Aber irgendwann wurde ich deswegen immer agressiver, und naja. Hab eben dieses Verlangen nach Rache bekommen und schwupps; Alles war weg. Deswegen.. wohl eher schlechte Idee.

Achja, sorry für den langen Text. x_x Sollte eigentlich kürzer sein..

0

Ahhhh liebes deine frage ist toll. Aber dieses gefühlslos was du mir hier beschreibst ist ein bisschen zu gefühlslos. Denkst du nicht auch? Angst, trauer und Rache.... Problem dieses .... heist wenn du wirklich alles loswirst ist das in meinen Augen schlimmer als Selbstmord(jeder darf da gern seine eigene ansicht haben).Wenn du Angst, Trauer und Rache loswerden willst.Darfst du keine Emotionen mehr zeigen deinen charackter vollkommend von der Außenwelt isolieren,genauso wie deine Gefühle aber warte komm ich damit nicht zu meinem am anfang angesprochenen problem? Oh ja komme ich. Also nicht machen.(oder wenn du es doch machst bist du für mich weniger als Müll.) PS: Nenn dich bitte nicht selbst monster oder Psychopath sonst sehen Leute wie ich die gerne Leute mit ihrem eigenem abgehakten arm verschlagen wollen würden ziemlich doof aus.(ja das ist einer meiner lebensträume)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht, man kann nur gefühllos reagieren und versuchen Gefühle zu unterdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt nichts gefühllos zu werden. Sondern besser wäre einfühlsamer zu werden. Auch wenn man viel erlebt hat und mal Opfer war: du bist kein Psychopath, aber es macht mich traurig so etwas zu lesen. Besser wäre es, Dir Gedanken darüber zu machen wie Du sozusagen sichtbar wirst und glücklich. Wie Dein Selbstbewußtsein größer wird. Den Rest darf ich ja nicht schreiben. Aber allein kann man das kaum hinkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?