Frage von RollerSchieber, 22

Wie kann man für eine Hausaufgabe den Aufbau der menschlichen Haut beschreiben?

Antwort
von Anni478, 4

Die Haut als größtes Organ unseres Körpers ist den verschiedenen Körperregionen jeweils spezifisch angepasst. Man unterscheidet dabei zwischen Felder- und Leistenhaut. Die Felderhaut ist mit Drüsen und Haaren ausgestattet und bedeckt den größten Teil des Körpers, während die Leistenhaut nur Haut- und Fußflächen überspannt. Auf der Leistenhaut ist ein genetisch festgelegtes und für jeden Menschen charakteristisches individuelles Leistenmuster aus Schleifen, Bögen und Wirbeln erkennbar.

Die Haut wird in folgende Schichten unterteilt:

- Oberhaut (=Epidermis) ....Bei der Oberhaut handelt es sich um ein mehrschichtiges verhornendes Plattenepithel. Sie besteht aus mehreren Schichten (Basalschicht, Stachelzellschicht, Körnerzellschicht, helle Schicht und Hornschicht) und enthält freie Nervenendigungen, jedoch keine Gefäße.

- Lederhaut (= Dermis); es handelt sich hierbei um ein Bindegewebe mit gut entwickelten elastischen und Kollagenfasern. Man unterscheidet bei der Lederhaut die Papillarschicht (diese macht 20% der Lederhaut aus), die zapfenförmig mit der Epidermis verzahnt ist und die Geflechtschicht (Faserschicht, die der Festigkeit dient und 80% der Lederhaut ausmacht). Die Lederhaut enthält sowohl Gefäße als auch Nerven.

- Unterhaut (= Subcutis), diese liegt unter der Cutis (= Oberhaut + Unterhaut) und bildet mit ihr eine Funktionseinheit. Sie besteht aus lockerem Binde- und Fettgewebe.Sie ist mit straffen Bindegewebszügen durchsetzt, welche die Lederhaut mit den Faszien bzw. der Knochenhaut verbinden. Die Dicke der Unterhaut ist abhängig von  Körperregion, Geschlecht und Körpergewicht. Während beispielsweise bei der Frau Brust, Hüften und Gesäß von Unterhautfettgewebe unterlagert werden, ist es beim Mann der Bauch. In der Unterhaut liegen verschiedene Rezeptoren, die unterschiedliche Sinnesqualitäten (z.B. Druck, Dehnung,  Schmerz, Temperatur) vermitteln.

Ich weiß ja nicht, wie umfangreich ihr die Hausaufgabe gestalten sollte aber möglicherweise hilft dir diese Zusammenfassung :)

Antwort
von Gestade3, 2

Hallo,

die Haut ist das grösste Organ des Menschlichen Körpers. Sie bildet eine Art Schutzwall zwischen Äussere Einflüsse sowie zwischen Muskeln, Blutgefässen und Organen und den Nerven. Es gibt Hautanhangsgebilde, das sind die Nägel und die Haare, die ebenfalls für Schutz sorgen. Die Haut verändert sich im Laufe unseres Lebens und zeigt den Gesundheitszustand des Menschen. Unter 70% unserer Haut könnten wir nicht mehr atmen und würden praktisch ersticken.

Alles Gute

Antwort
von Z1rk3l, 17

Ich würde ein Skizze der einzelnen Hautschichten erstellen und diese dann dementsprechend beschriften und ihre Funktion beschreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten