Frage von guensing, 33

Wie kann man Fliesen geringfügig kleiner machen?

Mir sind in der Küche altersbedingt oder wegen schlechter Anbringung 20 Fliesen von der Wand auf den Boden gefallen, wobei einige zerbrachen. Die Fliesen sind extrem eng gesetzt, und ich habe 16 Stück in mühevoller Arbeit mit einer Feile und mit Sandpapier an den Rändern so verkleinert, dass ich sie an der Wand wieder anbringen konnte. Für vier zerbrochene Fliesen musste ich Ersatzfliesen kaufen, die aber knapp einen halben Millimeter zu groß sind, so dass mir dabei noch längere Abfeilarbeit an den Rändern droht. Kann man leichter abfeilen, wenn man die Fliesen nass macht oder bringt das nichts? Hat jemand eine bessere Idee als die Feile und Sandpapier? (In dieser Wohnung gibt es aber keinen elektrischen Strom!) Wie gesagt, die Ersatz- fliesen sind ungefähr einen halben Millimeter zu groß, so dass sie ohne Bearbeitung nicht zwischen die anderen Fliesen an der Küchenwand passen...

Antwort
von Blacklight030, 27

Abgesehen davon, dass Fliesen für die Verfugung an den Kanten abgerundet sind und Deine Fugen schrecklich aussehen werden, wenn Du die Kannten wegschleifst sind Fliesen bewegliche Güter, man kann sie dort hin mitnehmen, wo man Strom für ein Trennschleifgerät hat. Eigentlich ist das aber alles nur sinnlose Bastelei. Neu fliesen geht schneller und sieht vernünftig aus. Mit nass machen kommst Du nicht weiter...Sandpapier dauert ewig

Kommentar von guensing ,

Alle Wände der Küche sind mit sehr vielen Fliesen ausgestattet. Diese alle zu entfernen und insgesamt oder auch nur an einer Wand neue Fliesen anzubringen wäre schmutzverursachend und aufwendig. Das habe ich nicht vor. Es macht ja auch nichts, wenn die Austauschfliesen beim Abfeilen etwas beschädigt werden; das kann ich, weil alle Fliesen weiß sind, mit weißer Zwischenraummasse leicht ausgleichen. Ich habe vor Ort überhaupt keinen elektrischen Strom und werde auch kein Elektro-Trennschleifgerät anschaffen. Da mache ich es lieber mit der Feile, auch wenn es ein paar Stunden dauert; es sind ja sowieso nur noch vier Fliesen einzupassen, und die anderen 16, die runtergefallen waren, habe ich schon durchaus ordentlich wieder angebracht.

Kommentar von Blacklight030 ,

OK, dann hast Du die Möglichkeit mit einem Nassschleifpapier der Körnung 80 zu arbeiten. Dieses aber trocken lassen. Es ist in der Beschaffenheit stabiler. Dieses Spannst Du auf eine Unterlage, oder klebst es mit Tape auf den Boden, dann ziehst und schiebst Du die Fliese der Länge nach über das Papier. So erreichst Du das schnellste und ordentlichste Ergebnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten