Frage von Waldelfe1976, 54

Wie kann man feststellen lassen, ob man Anspruch auf Grundsicherung hätte?

Ich bin Rentnerin und bekomme die volle erwerbsminderungsrente . Nun las ich, das man festellen lassen könnte, ob man auch anspruch auf die Grundsicherung hätte. Dazu müsste man aber die volle erwerbsminderungsrente auf dauer haben. Bei mir würde bald eh die dritte Verlängerung anstehen und man sagte mir auch schon, das ich die denn auf dauer hätte, aber kann ich das auch schon früher feststellen lassen ? Müßte man denn wieder zu einem Gutachter, oder geht so was ohne ? Ich müsste, so wurde es mir lerztes mal mitgeteilt nämlich bei der Verlängerung nicht wieder zu einem Gutachter. Ich hoffe, das sich jemand damit auskennen würde.

Antwort
von Konrad Huber, 38

Hallo Waldelfe,

Sie schreiben:

Wie kann man feststellen lassen, ob man Anspruch auf Grundsicherung hätte?

Ich bin Rentnerin und bekomme die volle erwerbsminderungsrente . Nun las ich, das man festellen lassen könnte, ob man auch anspruch auf die Grundsicherung hätte. Dazu müsste man aber die volle erwerbsminderungsrente auf dauer haben. Bei mir würde bald eh die dritte Verlängerung anstehen und man sagte mir auch schon, das ich die denn auf dauer hätte, aber kann ich das auch schon früher feststellen lassen ? Müßte man denn wieder zu einem Gutachter, oder geht so was ohne ? Ich müsste, so wurde es mir lerztes mal mitgeteilt nämlich bei der Verlängerung nicht wieder zu einem Gutachter. Ich hoffe, das sich jemand damit auskennen würde.

Antwort:

Für Grundsicherungsleistungen ist in der Regel das Sozialamt an Ihrem Wohnort zuständig!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publica...

Termin vereinbaren, alle Ihnen vorliegenden Unterlagen (auch Rentenbewilligungsbescheid) zum Termin mitnehmen und vom zuständigen Sachbearbeiter beraten lassen!

Den Antrag auf Weiterbewilligung der Erwerbsminderungsrente stellen Sie bei Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt ca. 3-4 Monate vor Ablauf!

Wenn Sie während des Rentenbezuges regelmäßig Ihre Ärzte aufgesucht haben, sollte es mit der Weiterbewilligung in der Regel keine Probleme geben!

Ob Sie die volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit oder unbefristet erhalten, hat in der Regel auf die Grundsicherung keinen Einfluß, unbefristete Erwerbsminderungsrenten werden nur sehr selten bewilligt!  Außerdem ist auch eine unbefristete Erwerbsminderungsrente kein Freibrief für alle Ewigkeiten, denn die DRV kann trotzdem jederzeit per Stichprobe erneute Gesundheitsüberprüfungen anordnen!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publica...

http://www.behindertenbeauftragte.de/DE/Themen/Soziales/Renten/Erwerbsminderungs...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten