Frage von AnonymAnon, 135

Wie kann man es jemanden Erklären, das man ein "Beruf" im Internet hat?

Abend, es ist schwer zu erklären. Ich habe etwas gefunden (schon etwas länger), wie man übers Internet Geld verdienen kann und man damit gut leben kann/könnte, je nach dem, was dein Ziel ist, ob es Neben-/Hauptberuflich sein soll. Und es auch sehr sicher ist. Nun, wie kann man sowas jemanden erklären? Besonders den Eltern. Da die sowas nicht kennen und es noch gewohnt sind, hart zu arbeiten für sein Geld. Und bitte nur ernsthafte Antworten. Wer von sowas keine Ahnung hat und meint "sowas geht nicht / gibts nicht / ist Fake" was auch immer, bitte weg lassen. Fragen kann man immer, aber was das ist, werde ich hier öffentlich nicht sagen, da es keine Werbung sein soll, was auch immer. Danke :)

Antwort
von DinoMath, 98

Die wissen was eine Zeitung ist und dass es Journalisten gibt, die davon leben können.

Wenn du denen erklärst, dass es nun Journalisten gibt deren Beiträge übers Internet verbreitet werden, dann hast du schon so ein Beispiel, wie das gehen kann. Und das ist ja auch arbeit, wenn auch nicht viel körüerliche Arbeit.

Besser ist allerdings du erklärst es ihnen einfach wie DU im Internet arbeitest, also wie das funktioniert, dass du darüber Geld verdienst. Das kann ich dir allerdings nicht sagen wenn ich nicht weiss worums geht.

Kommentar von AnonymAnon ,

Danke für deine Antwort. Nun ist es schwer, russischen Eltern das zu erklären.

Kommentar von DinoMath ,

letztlich müssen die das ja nicht verstehen, oder?

vllt hilft das obere Beispiel ja weiter. Journalisten gibts ja wohl auch in Russland^^

Kommentar von AnonymAnon ,

Müssen tun die das nicht ^^ 

Ja das könnte vielleicht gehen :D

Antwort
von teafferman, 33

Marketing unterstelle ich mal.Das ist Werbung. Da macht - kannst Du online selbst heraus finden - manche bekannte Betrieb im Jahr Milliarden mit. 

Manche dieser großen bekannten Firmen bieten nun die Möglichkeit, sich von ihrem Kuchen ein Stück abzuschneiden. Wie groß dieses Stück Kuchen ist, hängt von der eigenen Qualifikation und dem eigenen Fleiß ab. 

Was so eine Firma wie google davon hat?

Google kann gar nicht ohne Werbung existieren. UND ist darauf angewiesen, dass das Unternehmen zu Werbezwecken genutzt wird. Also ist es im Interesse dieser Firma dafür zu sorgen, dass möglichst viele Menschen dieses Thema erlernen und davon leben können. Für Google bleibt unter dem Strich immer noch mehr als genug übrig. 

Und weil nun mal Google viele verschiedene Möglichkeiten bietet, im Werbe- bzw. Marketing-Bereich aktiv zu werden, bietet das Unternehmen auch vielfältige Möglichkeiten, auf sehr unterschiedliche Weise dank des Unternehmens gutes Geld zu verdienen. Und sei es über Umwege. Ich denke hier z.B. an MAP und vergleichbare. 

Aber gib bitte acht: 

Folge jenen, die schon erfolgreich sind und auch mal Sonderaktionen haben. Davon gibt es einige. Du kannst sie dann auch als Beispiel für Erfolg anführen. Sind ja einige dabei, die als Minderjährige ihre erste Million verdient haben. 

Kommentar von AnonymAnon ,

Vielen Dank!

Jap, ich achte darauf. Es sind Leute die erfolgreich sind. Beweise habe ich gesehen. Und es ist nicht etwas wo man irgendwelche Pakete, genannt auch AdPacks kaufen muss. 

Es gibt eine Top 200 Liste, der best verdienenden Leute, die ihr Geld im Internet/Network verdienen. Alleine schon unter den Top 10 sind 5 davon belegt, was ich auch seit etwas längerem mache. Davon sind Platz 1 und 2 auch belegt. Platz 1 verdient z.B. 4 Millionen im Monat. Also möglich ist alles. 

Die Seite ist etwas für die Zukunft. Und wenn es aus irgendeinem Grund entfernt wird, Du hattest die Möglichkeit viel zu verdienen, so wärst du für die zukunft versorgt. Aber jeder hat so seine Ziele was er erreichen will und wie viel er verdienen will. Ob man es nebenberuflich macht, oder Haupt, ist jedem selbst überlassen. Willst du etwas nebenbei verdienen und z.B. für den Urlaub sparen. Willst du damit leben können, dich und deine Familie versorgen. Oder willst du es so weit bringen, das du auch für die Zukunft versorgt bist.  Also Sicher ist es, nicht jetzt nur wegen dem Geld verdienen. Sondern einfach die Seite hat Zukunftspläne und will so einiges zukünftig ändern usw.

Aber trotzdem, selbst Google, YouTube, Facebook... kann jederzeit gelöscht werden.

Antwort
von buma1978, 34

Eine Frage der Begrifflichkeit. Was Du tust ist kein Beruf, sondern eine ggf. einträgliche Tätigkeit.

In irgendeinem Formular steht dann bei Beruf nur Selbstständig.

Wenn es z.B. für eine Versicherung näher spezifiziert werden musst wird es schwierig. So ist z.B. ein Youtuber im weitesten Sinne Produzent.

Aber bedenke die meisten Internet-Jobs sind nicht langfristig einträglich. Das Medium entwickelt sich dafür zu schnell und Hypes brennen aus, aus diesem Grund bestehen Eltern i.d.R. auf einem erlernten Beruf.

Kommentar von AnonymAnon ,

Danke für deine Antwort. 

Naja es ist kein Hype, es existiert schon seit 2 Jahren. Und deren Ziel ist es, zukünftig etwas zu ändern, was es ist könnte ich sagen, es könnte aber schon verraten was es genau ist und ich will hier öffentlich keine Werbung machen. 

Und es ist eigentlich alles möglich, wie viel du dort verdienen willst. Muss man sich aber schon erarbeiten und wissen wie es geht. 

Es klingt unrealistisch, es ist aber so, Platz 1 verdient ca. 4 Millionen im Monat damit. 

Kommentar von dieLuka ,

Sry aber das klingt nach Schneeball...

sowas brennt auch aus, wenn auch meist erst nach ein paar Jahren.

Kommentar von AnonymAnon ,

Nein ist es nicht.

Antwort
von HamiltonJR, 72

Sag einfach, dass du ein Spiel spielst und etwas dazu erzählst ;)

Kommentar von DinoMath ,

war auch mein Gedanke xD

Kommentar von AnonymAnon ,

:D

Kommentar von AnonymAnon ,

Nein es ist nicht YouTube :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community