Frage von goalie21, 163

Wie kann man es eigentlich noch Recht machen?

Hallo,

Mich würden mal ein paar Sachen interessieren so: So ganz allgemein gesagt, vor allem was ihr jungen Frauen in meinem Alter so davon haltet und wie ihr darauf reagieren würdet und ob ich nicht doch ein bisschen Recht habe.

Der Partnermarkt heutzutage ist wirklich nicht mehr schön und ich habe die Nase davon ehrlich gesagt sowas von gestrichen voll. Früher dachte ich immer, dass Flirten und so weiter eigentlich Spaß machen sollte, aber das ist ja leider nicht der Fall heutzutage.

Ich bin jetzt 21 und werde in 7 Monaten 22. Gehöre auch zu der von euch Frauen gemiedenen Art "männliche Jungfrau Ü20). Geküsst habe ich schon öfters, auch Blümchensex aber sonst lief da nix bisher. Bin also ne totale Niete im Bett. Mein Zug ist abgefahren. Keine Frau will nen Typen Ü20 der nix kann im Bett oder etwa nicht? Ihr wollt den doch nicht trainieren?

Es ist jedes Mal dasselbe. Du bist so "süß, nett, ehrlich, schlau, lieb". Super - davon kann ich mir echt was kaufen. Partnersuche ist heutzutage ein Ding der Unmöglichkeit. Als Mann sollst du ständig keine Ansprüche haben aber Frauen dürfen wohl alles. Vor allem haben Frauen im sexuellen Bereich Ansprüche, die kein normaler Mensch mehr schaffen kann. Von einem schlechten Kuss wird darauf geschlossen wie schlecht doch alles mit mir ist. Alles schon erlebt. Ist ja auch so. Kann im Bett nix. Auf Charakter legt keine mehr Wert auch wenn jede Frau immer das ach so tolle Gegenteil behauptet. Sprüche wie "an der Uni findet man den Partner fürs Leben" sind blanker Unsinn. Die Uni ist am schlimmsten. Nur oberflächliche Leute. Und die Mediziner sind der blanke Alptraum.

Zuerst wird "Probesex" gemacht, Frau will ja befriedigt sein. Ist das nicht der Fall oder will der Typ sich langsam an gemeinsamen Sex herantasten, fliegt er raus. Frauen heulen ständig herum und sind schlecht drauf wenn unbefriedigt. Das wird dann auch noch auf irgendwelchen Thrashtalkseiten gepostet. Das ist nur noch surreal. Frauen werden aggressiv wenn es im Bett schlecht ist. Dass da immer zwei dazugehören, wird natürlich ignoriert und nicht betrachtet. Gleichzeitig soll man die Frau "lieben wie sie ist". Aber mit Männern darf man alles machen. In die Freundschaftszone, ausnutzen, beschimpfen, beleidigen, etc.

Ich, Medizinstudent, habe mit Frauen aufgegeben weil ich sie nur noch abstoßend und ekelhaft finde. Arzt zu werden war immer mein Traum weil ich in der Schule immer SMV und alles gemacht habe, nie wegen Status oder Geld. Aber ich hasse nur noch die Menschheit und habe als "gescheiterter Gefühlskrüppel" (ja, das wurde ich schon bezeichnet von einer von euch Frauen) meinen Job verfehlt. Nie wieder würde ich studieren und vor allem kein Medizin. Hast eh kein Leben. Eigentlich wollte ich immer Familie und Frau, aber geht ja nicht. Ich werde wohl ein schlechter Arzt.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Rockige, 75

Armes Kerlchen. Sorry, aber das war mein allererster Gedanke.

Du bist 21 Jahre alt. also noch am Anfang des Erwachsenenlebens. Du bist Student, du hast mehr sexuelle Erfahrung als so manch anderer Mensch deines Alters.

Aus deinem Text spricht der Frust. Ein enormer Frust der sich zu Pauschalisierungen und (gewollten?) Übertreibungen bündelt.

Ehrlich gesagt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das die jetzige "ganz junge Erwachsenengeneration" so derart oberflächlich ist wie du beschreibst.
Das kann doch nicht sein

Kommentar von goalie21 ,

Doch ist leider so. Ich lade gerne herzlich ein, das hier mal anzuschauen und einen Tag an meiner Universität mit dem ganzen Umfeld und vor allem den oberflächlichen Frauen zu verbringen.

Kommentar von Rockige ,

Ich vermute, es geht noch immer um dieses Mädel von vor ein paar Tagen (die ein paar Semester nach dir begann mit dem Studium, dich nur braucht wenn sie Bock hat oder du etwas machen sollst für sie). Bei der dazugehörigen Frage schrieb ich neulich so in etwa das du dein Selbstbild nicht von dieser einen Person abhängig machen sollst, das du mehr wert bist als dich wie ein Jojo benutzen zu lassen (naja, so wäre mein jetziger Wortlaut zumindest.... vom Sinn her kommts aber hin).

Ich denke, ein paar weitere solche Exemplare sind dir an der Uni bzw. beim abendlichen Weggehen auch schon ab und an begegnet?

Das ist völlig im Rahmen des Normalen.

Es gibt eben "so ne und solche". Bei den Männern im Alter von 17 bis 100 siehts doch auch nicht anders aus. Es gibt welche die nett sind, zuvorkommend sind, es gibt oberflächliche Typen, es gibt A...löcher. Das gibts in jeder Altersklasse. Heißt aber nicht das nur 1 Typ Mensch in der ganzen Stadt anzutreffen ist. In der Regel ists gut gemixt.

Wäre es wirklich so schlimm mit der Frauenwelt/ Männerwelt, dann gäbe es wohl kaum Paare, es würden wohl kaum Ehen geschlossen werden etc.

Kommentar von goalie21 ,

Naja ich bin ja Teil der ersten Generation die sich selbst als "beziehungsunfähig" beschreibt. Was denkst du, warum jede Sch*** schon 7 Beziehungen hatte in meinem Alter. Geht der eine, holt man sich gleich den nächsten.

Am besten noch drei gleichzeitig. Hat das aber ein Mann, ist er ein Arsch*** und will nur vögeln.

Antwort
von Martini110, 18

3 Tipps:

  1. Hör auf zu Jammern!!!
  2. Beschäftige Dich mit Persönlichkeitsentwicklung und bekomme Dich selbst und somit das Thema Frauen in den Griff (ich empfehle Dir Orlando Owen "MagickMale")
  3. Arbeite an Deinem Selbstwert.

Deine Zeilen und Generalisierungen sind lediglich Mindfuck. Sinnlose Gedankenstrukturen, die mit Dir als Menschen eigentlich nichts zu tun haben. Doch dadurch, daß Du Dich da so rein steigerst hält es Dich und Dein Leben vollkommen auf. 

Zum Thema Persönlichkeitsentwicklung kann ich Dir auch noch weitere Hinweise geben, denn ich war mal in einer sehr ähnlichen Lage. Einfach PN schicken.

Alles Gute,

Martin

Antwort
von Sylhouette, 47

Du hörst dich ziemlich verbittert an. Nicht alle Frauen sind so, wahrscheinlich ziehst du einen gewissen Typ von Frau an, die dich dann ver@rschen. Hör auf zu suchen und konzentriere dich auf dein Studium. Du wirst mit Sicherheit ein guter Arzt werden!

Kommentar von goalie21 ,

Ich werde ein Scheißarzt und reiche deshalb trotz aller bestandenen Prüfungen diesen Monat meinen Vertrag zum Aussteigen ein. Ich verlängere das Semester nicht. Mir reicht es. Und du bist doch auch ne Frau? Würdest mich auch wegschicken wie jede andere auch weil ich dich nicht befriedigen kann.

Kommentar von Sylhouette ,

"Würdest mich auch wegschicken wie jede andere, auch weil ich dich nicht befriedigen kann?" Nein, ich würde dir behutsam und geduldig zeigen, wie du es anstellen kannst, dass wir BEIDE zu unserem Höhepunkt kommen :-)

Antwort
von MyMemory, 70

Du behauptest selbst, dass du schlecht im Bett bist. Warum? Weil ein paar Frauen das zu dir gesagt haben? Ich weis nicht, mit welcher Art von Frauen du verkehrst, aber glaub mir, es wird auch Frauen geben, die dich nicht als "schlecht im Bett" bezeichnen werden. Jeder fängt mal klein an und jeder hatte irgendwann mal seine ersten Erfahrungen. Die sind sicherlich nicht von Beginn an gut.
Mal abgesehen vom Sex: Die wenigsten Menschen lernen in deinem Alter den richtigen Partner kennen. Jeder macht unschöne Erfahrungen. Das gehört zum Leben dazu und härtet ab. Deshalb alle Frauen zu hassen, ist nicht der richtige Weg und ich denke, das weist du selbst. Lass das Leben mal auf dich zukommen. Mach was daraus und hör auf, alles andere (dein Studium z.B.) wegen derartigem in Frage zu stellen.

Kommentar von goalie21 ,

Naja genau, das wollen die Frauen ja nicht. Einen "Anfänger" wo es anfangs nicht gut ist. Naja, ich weiß das mit dem richtigen Partner. Aber Mitte 20 schon und kein Weib, absolut kein Weib will da einen männliche Jungfrau und einen Anfänger. Die denken ans schwängern da.

Kommentar von Rockige ,

Wer bitte hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt? "Frauen wollen keinen Anfänger". Und du bist nicht Mitte 20 wenn du knapp 22 Jahre alt bist.

Du schriebst doch was von Blümchensex. Blümchensex, das ist "Standardsex"... also das Grundmuster ohne gravierende Besonderheiten. Wer das hatte der ist definitiv keine Jungfrau mehr. Im Übrigen, ich kenn genug Typen die erst mit tatsächlich Mitte 20 oder gar später ihren ersten Sex hatten.

Kommentar von goalie21 ,

Ich hab nicht eingelocht also bin ich Jungfrau.

Kommentar von MyMemory ,

Also behauptest du -als Jungfrau- schlecht im Bett zu sein? Das musst du jetzt mal genauer erläutern.
Zu dem Thema "alle Frauen sind gleich" sage ich nichts mehr. Diese Meinung wird sich nach einer Weile ganz von selbst bei dir ändern.

Kommentar von goalie21 ,

Bist du ne Frau?

Kommentar von MyMemory ,

Ja.

Kommentar von goalie21 ,

Aha und würdest du nen unerfahrenen Mann nehmen?

Kommentar von MyMemory ,

Ja, die Erfahrung kommt von alleine. Außerdem frage ich einen Mann nicht danach, ob er Jungfrau ist oder nicht. Da gibt es bei weitem wichtigere Themen. Wenn er es mir von sich aus sagt, ist das in Ordnung.
Außerdem: nur weil ein Mann schon diverse Sexpartnerinnen hatte, sollte man nicht automatisch davon ausgehen, dass er gut darin ist.

Antwort
von goalie21, 79

2: Ach ja: Spart euch solche Sprüche wie "Die Richtige wird noch kommen. "Der Richtigen macht es nichts aus". Klar, wie erklärt ihr euch dann Jungfrauen Ü30? Ist da auch die Richtige gekommen? Aber ist immer noch besser als zu sagen "stirbst du halt ungev***".

Antwort
von User5217, 54

Übertreib halt

Kommentar von goalie21 ,

Ne, tue ich leider nicht.

Kommentar von User5217 ,

Oh doch tust du, ich weiß was du meinst aber trotzdem. Was bringt es dir denn die ganze Zeit zu heulen wenn es nichts ändert? Ich hab immer rum geheult weil Mädchen mich immer nur als guten Freund gesehen haben, mir immer gesagt haben wie toll ich bin aber dann trotzdem nur mit den Arsc*lö**** zusammen kamen. Also hab ich denen mal die Meinung gesagt und war auch mal sc**** zu denen, tja und es hat einfach funktioniert. Aber Hauptsache: Neee wir wollen keine Ar***** sondern nette zuvorkommende Männer!

Tja Puste Kuchen, es ist aber so

Wenn du '' zu schlecht'' im Bett bist , geh halt ins Bordell und ''übe" halt aber um Gottes Willen hör auf von dir zu reden als seist du das ärmste Würstchen auf dem Planeten

Kommentar von goalie21 ,

Natürlich stehen Frauen auf Ar***. Kein Weib weiß was es will. Sie sagen immer das Gegenteil vom dem was sie wollen. Frauen sind ekelhafte, abstoßende Dreckwesen.

Kommentar von User5217 ,

Hahaha also wenn du so redest dann ist es klar, dass du keine Abbekommst. Dann wechsle halt das Ufer mein Gott aber hör auf einen auf größtes Opfer der Welt zu machen

Kommentar von li3b3skind ,

halt echt so... was will der denn von uns hören? Frauen stehen nicht auf solche die sich selbst in Selbstmitleid ertränken...😑

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community