Frage von GHOSTxXxPROTECT, 81

Wie kann man erkennen dass eine Selbstlade-Büchse nicht zum vollautomaten umgebaut werden kann? So dass man sie sich evt nach Deutschland holen kann?

Also gibt es da irgendwelche Stempel ect.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lestigter, 52

Wenn sie einen Bescheid vom BKA hat - "Das BKA ist als einzige stelle in Deutschland berechtigt rechtsverbindliche Einstufungen im Sinne des WaffG vorzunehmen"

Solche Waffen, die du meinst, sind meist extra angefertigte Waffen, die nur optisch etwas mit der vollautomatischen Originalwaffe zu tun haben.

Das bedeutet, die Maße sind an bestimmten Stellen anders so dass man nicht einfach ein anderes Griffstück und einen anderen Verschluss (daran unterscheiden sich die meisten) austauschen kann.

Bescheid vom BKA: etwa 400 Euro , Wartezeit: im zweistelligen Monatsbereich..

Beispiel für deutsche Händler, die umgebaute in Semiauto sich haben "bescheiden lassen". als Beispiel mal das Heckler und Koch G3, über das wir schon gesprochen hatten und das es auch als Nachbau in Semiauto gibt (von MKE, das vorgeschlagene MKE T41)

So sieht das aus, wenn das BKA hier einen Bescheid herausgibt:

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/Waffen...

Du siehst, da ist jede Menge Aufwand betrieben worden und alles überprüft worden, damit das seine Erlaubnis bekommen hat in Deutschland.

Auch ein ausländischer Anbieter müsste das hier in Deutschland machen lassen oder selber anstoßen..

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

gibt es eine öiste vom BKA wo alle Selbstlade-Büchse aufgelistet die in DE akzeptiert werden? bzw wo man keine angst haben muss dass es evt umgebaut werden kann?

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

liste*

Kommentar von Lestigter ,

Ja - Feststellungsbescheide vom BKA

Es geht ja eh nur um welche, die irgendwie "militärisch" verbreitet waren und nun in einer Zivilen die zivilen ohne "militätisches Vorbild" waren ja schon immer Semi.

Hier gehts zu den Bescheiden, musst dir rausklabüstern, welche interessant ist, also wo es um Selbstladebüchsen geht, mehr gibt es nicht..

https://www.bka.de/SiteGlobals/Forms/Suche/Expertensuche_Formular.html?documentT...

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

aber waffen die vom hersteller extra für Sportschützen hergestellt wurden muss man nicht vom BKA bescheidigen lassen oder?

Kommentar von Lestigter ,

Das wären dann ja keine mit militärischem Vorbild - oder an welches denkst du da speziell? Ohne militärisches "Vorbild" wäre sowas:

https://www.sport-jagdwaffen.de/langwaffe/selbstladegewehr/7476/benelli-argo-e-s...

https://www.sport-jagdwaffen.de/langwaffe/selbstladegewehr/2099/haenel-slb-2000....

Alles was "kriegswaffenähnlich" aussieht braucht einen Bescheid, ganz nach §2 (5) WaffG "Bestehen Zweifel darüber, ob ein Gegenstand von diesem Gesetz erfasst wird oder wie er nach Maßgabe der Begriffsbestimmungen in Anlage 1 Abschnitt 1 und 3 und der Anlage 2 einzustufen ist, so  entscheidet auf Antrag die zuständige Behörde."

Das entscheidet also kein Hersteller, ob er eins, das an eine Kriegswaffe erinnert  nur für "Sportschützen" herstellt, das wird ihm "beschieden", ob dsa nun auch für Sportschützen zu erwerben ist (teilweise mit Magazin oder schafteinschränkungen) oder nur für Jäger und gar nicht für Sportler..

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

also eigentlich richtig interessieren würde mich da nur die kriss vector ( die es in italien als zivile Version gibt deswegen die eu frage )

Kommentar von Lestigter ,

Ist die von den Maßen dann in Deutschland eine Langwaffe oder Kurzwaffe? Wie heißt das Teil denn in Italien genau oder welcher Händler (Link) vertreibt die?

Kommentar von Lestigter ,

Hat sich erledigt, kann ja aufgrund der Semiauto nur die(CRB/SO) sein: http://www.erreditrading.com/carabine/2097-kriss-vector-crb-genii-cal9x21.html

Die Frage ist - kriegst du die mit einem für deutsche Jäger vorgeschriebenen 2- Schuss Magazin? - schau dir mal das Magazin an, die schießt mit Glock 17 Magazinen, diese gibst es aber nur als Minimum 10schüssig - Da ist auch nicht so recht Platz im Gehäuse für ein noch kürzeres Magazin..

Das müsstest du noch klären, ob die solche Magazine anbieten - ich hab so etwas nicht gefunden und ohne das passende Magazin kannst du sie nicht als Jäger in Deutschland kaufen. (Wenn man dich auf der Pirsch oder im Wald oder auf dem Weg dahin mit einem größeren Magazin erwischt als 2-Schuss ist deine Zuverlässigkeit dahin und alle deine Waffen erst mal weg...)

Ansonsten wäre das so zu bewerkstelligen, wie beschrieben - du kaufst das Teil, zahlst es und alles andere den Import betreffend macht "Waffen Bock". (dadurch, dass es schon den italienischen Beschuss hat, braucht es hier in Deutschland nicht nochmal beschossen zu werden) - Das Teil würde dann also von Waffen Bock an deine Adresse geliefert werden. So einfach


Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

nuja. damit auf die Jagd gehen würd ich damit nicht um ehrlich zusein nicht xD wäre ehr so was für den schießstand ( keine ahnung ob die 2 schuss Magazine da auch zählen. ist aber kein sportschützen schießstand sondern halt echt für jäger ) und ich weiß nicht. aber da stand zivile Variante für Sportschützen. ich pack dir mal einen link rein.

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,
Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

Wobei mir gerade aufgefallen ist dass das evt. die falsche Variante ist also ich mein die Variante für jäger -> CBR/SO

Kommentar von Lestigter ,

richtig..

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

okey. dass war gerade alles unnötig was ich geschrieben hab :D aber es war nunmal 5 uhr morgens und hab die Antwort daher nur überflogen xD hab es jetzt noch einmal in ruhe durchgelesen. und wiedermal danke für die Hilfe. :)

Kommentar von Lestigter ,

Kein Problem - also wenn das Problem "Magazin" zu lösen wäre, es also ein 2 Schuss Magazin gäbe, um dem deutschen Recht genüge zu tun, dann wäre alles OK meiner Ansicht nach..

Ach ja - wie auch im Artikel zu lesen ist, hat das Teil (Gewehr, also die CBR/SO) einen Schalldämpfer - der ist natürlich auch ein Problem....

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

Soweit ich weiß ist es Jägern mitlerweile gestattet einen SD zu verwenden. evt kommt dass auf dass Bundesland an. aber habe ich mal so mitbekommen o:

Kommentar von Lestigter ,

Auf Antrag - Ja. Wie du richtig geschrieben hast, in manchen Bundesländern, genauer  gesagt 2 (Bayern /Brandenburg)

Ob dem Antrag stattgegeben wird, entscheidet das Amt...

http://www.jaegermagazin.de/jagdausruestung/waffen-und-munition/schalldaempfer-a...

Müsste vorher abgeklärt werden - einfach einen Schalldämpfer zu haben ist nicht. In manchen /Bremen, Hamburg, Niedersachsen, ect. - siehe Link) ist er grundsätzlich verboten, also da gibt auch es keinen Antrag dafür..

Zu den "wesentlichen Teilen" von Schusswaffen gehören nun mal  auch Schalldämpfer, diese stehen also Schusswaffen gleich..


Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

oh xD

Kommentar von Lestigter ,

Nächste Hiobsbotschaft - aber das hättest du in der Ausbildung bald auch selbst gelernt - Gewehr muss es einen Mindestauftreffenergie haben für Jäger (das hattest du schon mal in einer  früheren Frage gelernt) -§19 Bundesjagdhgesetz

Verboten ist

..
2.
a)auf Rehwild und Seehunde mit Büchsenpatronen zu schießen,  deren Auftreffenergie auf 100 m (E 100) weniger als 1 000 Joule  beträgt;
b)auf alles übrige Schalenwild mit Büchsenpatronen unter  einem Kaliber von 6,5 mm zu schießen; im Kaliber 6,5 mm und  darüber müssen die Büchsenpatronen eine Auftreffenergie auf 100 m  E 100) von mindestens 2 000 Joule haben;

Die Patrone 9x21 der CBR/SO bringt nicht mal 400 Joule bei 100m...

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

die gibt es doch auch in 45 acp?

Kommentar von Lestigter ,

die 45 ACP ist etwas "schwerfälliger", die hat eine E0 also an der Mündung nur bis 600 Joule, bei 100m sind das dann natürlich weniger, weil die ja mit jedem Meter an Kraft verliert.

Hier ruhig mal selbst nachsehen:

http://www.frankonia.de/schiesssport/munition/kurzwaffenpatronen/Artikel.html

Links das Kaliber (45 ACP) raussuchen und dann bei irgendeiner draufklicken - runterscrollen, da steht die V0 und E0 - ernüchternd..

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

btw. auf wie viel joule bringt es dass kalober .223lfb

Kommentar von Lestigter ,

Es gibt kein ".223 lfB" - Du meinst wahrscheinlich ".223 Rem" - Und wieder verfolgt dich das - Bitte genaues Kaliber, nicht schludrig, bitte immer exakt, sonst kommt man durcheinander (gibt zum Beispiel auch eine .222 Rem, auch das sollte man nicht verwechseln mit der .223 Rem..)

Die .223 Rem liegt bei rund 1500 Joule aufwärts auf 100m - bitte vergleiche das mit dem Auszug aus dem Jagdgesetz - also zumindest auf Rehwild zulässig und damit als Kaliber brauchbar..

Sieh selbst nach -wie bei den Kurzwaffenpatronen gibts das selbe auch für gewehre:

http://www.frankonia.de/schiesssport/munition/patronen-fuer-buechsen/Artikel.htm...

Links das Kaliber, dann eins raussuchen und dann runterscrollen und die verschiedenen Geschwindigkeiten und Energien  ablesen - ganz interessant, wenn man weis, dass ein Luftgewehr 7,5 Joule hat und eine Softair 0,5 Joule. - Da steckt also mächtig Bums dahinter!

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

ou. ja meine .22lfb tut mir leid. http://www.waffenschumacher.com/article_888_220_ISSCMK22Black.htmm bei einer seite stand die waffe unter der Kategorie Jäger. Also müsste es ja eigentlich für irgendwas taugen o;

Kommentar von Lestigter ,

Die verlinkte 22er sollte kein Problem für Jäger sein, die Joule von einem Kleinkaliber sind natürlich noch viel geringer, aber für Nager, ect.. erlaubt, soweit Ich das weis. Die wäre also erlaubt sich zu holen..

E0 von den Teilen sind normal 200-270 Joule

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

alles klar. :)

Kommentar von Lestigter ,

Da gäbe es aber schönere .22LFB für mich, die ist mir zu "klobig" -

So etwas wäre nichts?

http://www.egun.de/market/item.php?id=5978500

http://www.egun.de/market/item.php?id=6116018

http://www.egun.de/market/item.php?id=6084255

Alles kein Problem für Jäger.

Als erstes braucht du aber eine Flinte für die Jagdausbildung, da darfst du dir schon nach der Sachkunde selbst eine anschaffen.

Und auch Vorderschaftrepetierflinten sind "Flinten"..

http://www.egun.de/market/item.php?id=6104851

Mit der während der ausbild wäre doch schon mal ein Anfang, oder?

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

naja bei mir ist dass jetzt so dass die ausbildung 8 monate geht ( inklusive waffen und 100 schuss ) also man brauch nichts eigenes anschaffen :) aber wäre trzd nice. werde mich da mal genauer informieren :b

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

naja ich finde sie optisch schön xd aber Geschmäcker sind ja bekannter weiße unterschiedlich:) aber interessant wären die natürlich dennoch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten