Frage von Neutralis, 61

Wie kann man einfach man selber sein?

Wie schafft man es alle Masken fallen zu lassen, wenn man sie seit Jahren trägt und stetig auswechselt ?

Antwort
von frankwortkunath, 5

Vielleicht hilft Dir dies, wenn ich Dir zeige wieso Du Dich so fühlst. Ein Problem bedeutet immer, dass ich mich am Gedanken der Vergangenheit festhalte. Etwas was meist schmerzhaft gewesen ist. Wieso aber halte ich dann daran fest? Ich möchte es verstehen, wissen was da wirklich passiert ist und was vielleicht auch Andere dazu gedacht haben. Das lässt mir einfach keine Ruhe. Ist das gut für mich, dass ich es wirklich alles wissen und verstehen will? Ja Ist es auch der richtige Weg um es zu verstehen? Nein Wie kann ich lernen alles zu verstehen und künftig meine Probleme zu lösen, so dass ich auch alles verstehe? Ich denke, also bin ich. Ich fühle oft die anderen Menschen, habe Empfindungen und kann diese aber nicht richtig verstehen. Der Grund dafür ist: Ich kenne meine eigenen Gefühle nicht und verstehe mich selbst nicht. Damit ich das ändern kann, schaue ich mir alles in meiner Vergangenheit an, alle meine Phantasien, alle meine Lügen, alle meine Ausweichungen, weil ich so nicht sein will und muss mich dem stellen, wenn ich verstehen lernen will. Wie geht das? Setze ich mich auf einen Stuhl, etwa 2 Meter von der Wand weg und lerne auf einen Punkt zu schauen, so dass dieser NIEMALS verschwommen zu sehen ist, so dass ich diesen immer klar erkenne, lerne ich im Jetzt und der Realität zu bleiben. Wenn ich das mit Atemübungen begleite etwa 10 Sekunden einatmen, erst Bauch dann Brust, 3 Sekunden anhalte, 10 Sekunden ausatme, erst Brust dann Bauch, 3 Sekunden anhalte, dies etwa 10 mal wiederhole jeden Tag aufs neue immer um die selbe Uhrzeit am besten nach dem Aufstehen, dann bin ich bald bereit beim anschauen und beibehalten des Punktes auf der Wand, dabei an meine Erfahrungen zu denken, nur dass ich mit der Klarheit des Punktes (Gegenwart bleiben, im hier und jetzt) lerne es von aussen zu betrachten und somit von meinen Emotionen der Vergangenheit nicht beeinflusst werde. Allerdings verschwindet dann auch mein Schmerz, die bisherige Triebfeder meines Lebens und ich fühle mich erst leer, wie beraubt. Doch in Wirklichkeit habe ich nur mein Schneckenhaus verlassen und bin jetzt offen die Welt zu sehen und die Empfindungen zu verstehen. Denn vorher war ich immer nur bei mir, meinen Problemen, weil ich dachte verstehen zu wollen. Jedoch wollte ich in Wirklichkeit nur EINES. Mich fühlen, meine Seele und mich lieben. Das tue ich dann. Und ich lerne dann was wirklich ist, weil ich die ganze Welt verstehen kann. Alles Liebe, denke es geschieht

Antwort
von Neens2110, 11

So sehr du es auch versuchst, du kannst dich nicht immer und überall verstellen. Z.B. Bei einem lachflash. Das wird nicht funktionieren. Jedes Mal wenn dir jemand eine Frage stellt denke darüber nach nicht die Antwort zu geben die dem anderen gefällt sondern deine eigene Meinung. Mache Hobby die du alleine cool findest. Dinge in denen du gut bist die dir Spaß machen. Sowas merkst du oft beim Schulsport oder fächern wie Musik Kunst oder Deutsch. Geh diesen Dingen nach. Jene dich aus der Menge hervor. So kannst du du sein. Was für Merkmale hast du als Mensch. Oder was unterstreiche deinem Stil. Wenn dir etwas gefällt egal wie verrückt es ist - zieh es an. Oder du guckst in Zeitschriften und im Internet was zu deinem Typ passt. Entwickle Eigenschaften die dich ausmachen. Lieblingswörter zum Beispiel. Laber einfach drauf los egal worum es geht, das was dir gerade dazu einfällt. Sei du selbst 

Antwort
von LisaSchnell, 39

Überleg dir wer du bist und wie du bist und dann denk daran, dass es dir egal sein kann was andere von dir denken. Dann sollte es klappen.

Antwort
von Tarox26, 27

Sei so wie du es für richtig hältst die richtigen Freunde bleiben.

Antwort
von Earlywuse, 17

in dem dir egal ist was andere über dich denken

Antwort
von healey, 19

In dem Du den Leuten dein wahres ich zeigst ! Du wirst doch wissen was dein wahres ich ist dann brauchst Du auch nicht in irgendwelche Rollen schlüpfen !

Antwort
von robi187, 7

bekannter sagte mal:

ich war immer das schwarze schaf aber er merkte auch das er oft auch ein goldens kalb lebte?

nach dieser erkenntis über legte er dann was diese 2 tiere gemeinsam haben?

er stellte fest eigenlich sind beide tiere herden tiere und wo sind dann das schwarze schaf oder das goldene kalb? immer im mittelpunkt?

aber gehören diese auch zur herde? nein?

darauf wollte er ein ganz normales schaf werden. und angemeckert werden und auf sch--- tretten.

denn in der herde ist es viel wärmer als ausßerhalb der herde.

ja das wollte ich dazu schreiben, wie man masken fallen lassen kann.

wünsche dir viel kraft für deinen weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten