Frage von busteblum, 33

Wie kann man einen burnout behandelt?

Mein freund hat typische Symptome... Wo ich meine er hat ein burnout.. Er selber sagt... nein das stimmt nicht.. Was soll ich tun? Kann das Jahre dauern..?

Antwort
von Kapodaster, 12

Wenn es sich wirklich um einen Burnout handelt:

Zunächst muss er selbst erkennen, dass er etwas ändern muss. Und sich Hilfe suchen. Wie Du schon richtig scheibst, kann die Behandlung langwierig sein und eine kompeltte Veränderung der Lebensumstände mit sich ziehen.

Antwort
von silberwind58, 16

Mit einem Burnout begibt man sich in ärztliche Behandlung!Und,im Leben einiges ändern,Stress vermeidenz.B.

Antwort
von BarbaraAndree, 18

Hier ein Link zu deiner Frage:

http://www.gesundheit.de/fitness/arbeit-beruf/burnout/12-goldene-regeln-zur-burn...

Antwort
von SiViHa72, 6

a) er muss selber erkennen,d ass er ein Problem hat und das ändern wollen.

b) jeder Hausarzt ist erstmal ein guter Ansprechpartner.

c) Entspannungstechniken lernen, möglichst negativen Stress vermeiden, als ausgleich einen Sprort machen.

Und das ist nur ein bisschen was zu dem Thema.

Antwort
von maggylein, 9

Du kannst nur dein Ohr und deine Schulter anbieten.. wenn er sich nicht helfen lassen will und es selbst nicht erkennt dann hast du keine Chance da was zu machen

Antwort
von Glueckskeks01, 19

Als erstes mal den Stress reduzieren, der diesen auslöst.

Antwort
von sunnyhyde, 10

ich denke dein freund kann gut selbst beurteilen wie es ihm geht..auch wenn man mal ne phase hat wo einem alles zu viel wird heisst das ja noch nicht gleich das man bourn out hat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten