Frage von Schusterin1983, 21

wie kann man einem depressiven Menschen helfen, wenn die Mutter ihn unter Kontrolle auch noch hat?

Mein Mann leidet an Depressionen . Er hat mich verlassen weil seine Mutter meint zu ihm ich sei schuld und irgendwann hat er es auch geglaubt. Wir haben keinen Kontakt ich habe ihn heute in der Arbeit gesehen und er hat mich auch angeschaut. Sah er mich fertig an...... Ich hatte ihm schon vor zwei Wochen angeboten dass er gerne vorbei kommen kann um zu schauen was wir an der ehe retten können....Das wollte er aber nicht. Klar wenn er unter Leute ist verstellt er sich und lächelt ....Er redet auch nur noch von der Arbeit....alles andere blendet er aus....Sein Gesicht ist total aufgeschwommen... Was kann ich tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von robi187, 10

es können nur fachleute helfen?

zum arzt gehen besser facharzt

Antwort
von Halbammi, 18

Ihn in Ruhe lassen. Er selbst muss deine Hilfe annehmen. Wenn er nicht will, Pech gehabt. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.

Kommentar von Schusterin1983 ,

In Ruhe lassen ist leicht gesagt. wir sind verheiratet und er klärt alles andere nicht so richtig ab. Ne stattdessen lässt er die Autoversicherung weiter über mich laufen... Aber das ma das haus kündigen ( Miete ) das musste sofort sein!

Antwort
von jimpo, 10

Laß Ihn in Ruhe. Mutti hält schützend die Hände über Ihn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community