Wie kann man eine Tortenschicht backen die flach ist (zum stapeln von Torten )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für eine "normale" Torte - 26 oder 28 cm Durchmesser, ca. 15 - 120 cm hoch - könntest du einen Biskuitboden backen und ihn 1 - 2 x waagerecht durchschneiden. Das ist eigentlich die standardisierte Vorgehensweise. Natürlich kannst du auch in 2 Formen 2 Böden davon backen, aber das stößt bei meinen Backöfen schon an die Grenzen, weil  das Backen auf 2 Ebenen nicht immer zum gewünschten optimalen Backerfolg führt. Und die 2. Form für einen 2. Backvorgang so lange stehen zu lassen, bis der 1. Boden durchgebacken ist, bekommt dem 2. Boden nicht gut, da er in der Zwischenzeit Teile der eingeschlagenen Luft verliert.

Ein - meiner Meinung nach - wunderbares und gelingsicheres Rezept für Back-Laien ist das Standard-Biskuit-Rezept von Dr. Oetker:

http://www.oetker.de/rezepte/r/grundrezept-biskuitteig-fuer-die-springform-1-mal-durchschneiden.html

Zu Anfang meiner Ehe stand ich mit dem Biskuitboden absolut auf "Kriegsfuß", während meine Schwiegermutter wunderbare Biskuitböden backte und das "überhaupt" nicht verstehen konnte. Das hat mich so etwas von geärgert, weil ich sonst wirklich gute Backergebnisse hatte, nur eben nicht bei diesem "verdammten" Biskuit. Und dann stieß ich auf das obige Oetker-Rezept und von da an hatte meine Not ein Ende! Bis heute backe ich diesen Boden, aber immer nach wie vor mit Küchenwecker.

Obiges Rezept ist mit 3 Eiern zum Durchschneiden für 2 Böden. Im anschließenden Kommentar das Rezept mit 4 Eiern zum Durchschneiden für 3 Böden.

Das Durchschneiden ist einfach, wenn man mit Mut und einem langen Messer an die Sache herangeht: Boden gut auskühlen lassen. Am Anfang zur Hilfe mit einem Küchenmesser rundum eine Kerbe markieren, wo der Schnitt mittig letztendlich erfolgen soll. Dann eine Hand mit gespreizten Fingern locker auf den Tortenboden legen, langes Messer in die andere Hand nehmen und schön waagerecht und mutig Messer entlang der Kerbe durch den Tortenboden führen, nur 1 x ansetzen. Das klappt! Und schon hast du 2 wundervolle Biskuitböden, um eine Torte daraus zu zaubern.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten geht es, wenn du dir fertige Biskuitböden kaufst.

ansonsten kannst du deine Böden aus Biskuit oder Rührteig backen.

Wenn du weniger Teig in die formen füllst, wird er nicht so hoch.

Hier findest du jede Menge Rezepte, suche dir einfach aus, was dir am meisten zusagt: http://www.bing.com/search?q=Biskuitb%C3%B6en%20f%C3%BCr%20mehrlagige%20torten%20backen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&form=CONBDF&conlogo=CT3210127

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du Löffelbiskuits? Wenn du die ganz klein zerbröselt, was ein bisschen dauert, und sie zusammendrückst, hast du einen guten und dünnen Tortenboden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für welche torte sols den sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung