Frage von FanMaderWeb, 29

Wie kann man eine Heimkino-Anlage am günstigsten realisieren?

Abend zusammen,

ich möchte in meinem Zimmer ein kleines, einfaches Heimkino (Heimkino kann man das noch nicht mal nennen, aber gut) einrichten.

Meine Fragen sind jetzt: Könnt ihr mir einen günstigen Beamer (oder eine gute Alternative) empfehlen, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis gut ist? Habt ihr sonstige Ideen, was in einem einfachen Heimkino für wenig Geld realisierbar ist?

EInzige Ansprüche an den Beamer: HDMI-Anschluss und halbwegs gute Qualität. Lautsprecher und Sofa besitze ich bereits, zudem hole ich mir noch einen einfachen blauen Teppich. Vielleicht dazu noch einige LED-Leisten.

Das Budget für das Projekt liegt bei ca 100-200 Euro ... ich weiß, es ist wenig, aber ich hoffe trotzdem, dass sich damit was machen lässt.

Gruß, FanMaderWeb

Antwort
von Pr3diXx, 20

mit dem Budget bekommt man ehrlich gesagt wirklich gar nichts! selbst wenn du die 200€ in einen Mini-Beamer investierst, du wirst um Filme damit zu gucken auf keinen Fall glücklich werden. 

Bitte schmeiß dein Geld hier nicht zum Fenster raus!  Spar noch etwas und halte mal nach dem Optoma HD141X oder den Acer H6510BD Ausschau ab und zu werden die Geräte zwischen 300-400€ neu angeboten oder du guckst mal nach einem gebrauchten. Für den "Heimkino Einstieg" sind die Geräte zu empfehlen und damit wirst du auch Freude haben!!

Kommentar von FanMaderWeb ,

Okay, danke :) 

Antwort
von tomdex, 13

Das wird schwer, aber nicht unmöglich. Mindestens 200 Euro solltest du aber einplanen: Wenn FullHD nicht notwendig ist und HD ausreicht (die Qualität bei HD, also 1280x720 Pixel, ist wesentlich besser als man denkt) kann ich dir wärmstens einen gebrauchten Sanyo Beamer empfehlen. Die PLV Z Reihe ist der Heimkino LCD Beamer schlechthin, wenn man sich ein Gebrauchtgerät für wenig Geld kaufen möchte. Suche nach Sanyo PLV Z3, Z4 oder Z5. Diese bekommst du mit Glück für unter 200 Euro. Wenn es FullHD sein muss schaue dir den PLV Z 2000 an, der wird aber deutlich teurer gebraucht weg gehen. Wichtig ist, dass die Lampe noch nicht viele Stunden auf den Buckel hat, bei mehr als etwa 1200 Stunden würde ich den Beamer nicht kaufen, da das Risiko zu groß ist, das diese bald den Geist aufgibt. Ersatzlampen sind nämlich ziemlich teuer. Soweit meine erste Einschätzung.

Antwort
von Nordstromboni, 18

um 200€ bekommst du nicht mal eine gescheite Leinwand

Kommentar von FanMaderWeb ,

Eine Leinwand möchte ich auch nicht, das soll auf eine weiße Wand geworfen werden. Ich möchte nur generell ein Beamer haben. Oder wäre in dem Punkt ein Fernseher günstiger?

Kommentar von Nordstromboni ,

dann kauf dir für 200€ irgendeinen mini beamer

wenn deine Erwartungen 0 sind dann passt es

Kommentar von tomdex ,

Unsinn, siehe meine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community