Frage von GuteFrage97, 82

Wie kann man ein Portraitfotografie erkennen?

(Komische Frage, aber trotzdem...) Hallo, ist es auch ein Portraitfoto, wenn ich vor einem Spiegel mit meiner kamera ein Foto mache und die hälfte meines Jeans zu sehen ist? Oder muss ein portaifotografie so geschossen sein, dass man die jeans nicht sieht, was meint Ihr?

Antwort
von thlu1, 22

Also wenn man mal bei Wikipedia nachliest, kann man lesen, dass es unterschiedliche Arten von Portraits gibt. Ein Portrait muss nicht unbedingt nur Brust und Kopf abbilden. Schön finde ich eigentlich den Hinweis, dass ein Portrait ein künstlerisches Bild sein soll. Beim weiteren lesen wird man allerdings feststellen, dass selbst Fahndungsfotos und die sogenannten Selfies mit in diese Kategorie fallen, weil es auch darum geht einen Charakterzug mit darzustellen. Also kann demnach Dein Beispiel durchaus ein Beispiel für Portraits sein. Allerdings, wenn mir jemand von sich ein Portrait von sich geben möchte und mir dann so ein Spiegelselfie geben würde, würde ich das Bild vermutlich einfach verschwinden lassen. Aber das ist dann eher eine Frage des Geschmacks als eine Frage der Definition.

Antwort
von Herb3472, 41

Die deutsche Bezeichnung für "Portrait" ist "Brustbild". Daraus geht eigentlich schon hervor, was auf einem Portrait zu sehen ist.

Antwort
von sternstefan, 36

Portrait heißt einfach nur "Darstellung einer Person". Und gemeint ist eher die Darstellung der Persönlichkeit oder des Wesens.

Dabei spielt es keine Rolle, ob nur dein Oberkörper zu sehen ist oder auch deine Beine. Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Portr%C3%A4t

Oder im Extremfall: https://de.wikipedia.org/wiki/Portr%C3%A4t#/media/File:Agust%C3%ADn\_Esteve\_%28...

Kommentar von GuteFrage97 ,

danke, wie finsdest du denn die anderen Antworten, falsch?

Kommentar von sternstefan ,

Ich finde, dass man den Begriff nicht zu eng auslegen darf. Natürlich kann ein Gesichtsausdruck das Wesen eines Menschen oft am besten rüberbringen. Darum gibt es viele Porträts, bei denen das Gesicht im Vordergrund steht.
Wenn dir aber auch dein "Look" wichtig ist, dann spricht nichts dagegen, dass auch deine Kleidung oder deine Körperhaltung auf dem Bild zu sehen ist.

Antwort
von Pepsi98, 23

Klassisch ist bei Portraitfotografie -> Gesicht, Schultern, bis zur Brust abgebildet.

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 24

Ich denke Wiki sagt alles über Portrait aus - auch dass es unter anderem eine Klassifizierung gibt, die den jeweiligen Ausschnitt beschreibt.

Sich darin zuverbeißen, dass ein Portrait lediglich das Gesicht oder maximal Gesicht und Brust zeigen würde ist einfach nur dummes Nachgeplapper von irgendwem. Und schädliches Nachgeplapper haben wir ja viel in der modernen Fotografie.

Man denke nur an den hirnrissigen Megapixelwahn gerade bei Kompaktkameras und Smartphonesdie uns letztlich nur riesige Bilddateien gebracht haben, ohne jeglichen Mehrwert oder dass sich zB Brennweiten ändern würden, bei anderer Sensorgröße. Wobei einiges einfach nur dadurch entstanden sein mag, weil viele einfach zu faul sind, sich selbst zu informieren,Texte zuende zulesen oder auch nur deren Inhalte richtig wiederzugeben.

Antwort
von meinkid, 44

Ohne jeans

Kommentar von GuteFrage97 ,

nur das gesicht?

Kommentar von meinkid ,

ja und vielleicht ansatz von den schultern

Antwort
von Lavendelelf, 27

Ein Porträt zeigt lediglich das Gesicht einer Person. Nicht mehr und nicht weniger. Google mal Portrait und lass dir die Bilder anzeigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Portr%C3%A4t


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community