Frage von StudentHN, 27

Wie kann man ein lineares Gleichungssystem lösen?

Hallo,

f(x)=ax^3+bx^2+cx+d

f´(x)=2ax^2+2bx+c

Kf(x)=12 (Fix)

K´(2)=0

K(2)=0

8a+4b+2c=8

12a+4b+c=0

Hier habe ich d = 12 ja schon gegeben und 2 gleichungen.

Aber es fehlt doch eine, oder etwa nicht? Sonst kann ich ja das System nicht lösen?

Danke

Marc

Antwort
von iokii, 23

K(2)=20, nicht K(2)=0, die zusätzliche Bedingung, die du noch hast, ist, dass die Grenzkosten in 2 ein Minimum haben.

Kommentar von StudentHN ,

Okay tut mir Leid, hab mich da verschrieben. okay mininum d. h. 2. ableitung ist nicht gleich 0?

Kommentar von iokii ,

Die Grenzkosten haben ein Minimum, nicht die Kosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten