Frage von Fred4u2, 50

Wie kann man ein Immobilienkauf vom Ausland aus abwickelt?

Kann man ein Immobilienkauf im Inland (beim Grundbuchamt) eintragen lassen, wenn einer der Vertragsparteien im Ausland ist (und auch bleibt) die Immobilie sich natürlich im Inland befindet? Die Anreise des im Ausland lebenden Vertragspartners ist so einfach nicht möglich bzw. sehr teuer. Ein Immobilienkauf muss immer beim Notar dokumentiert werden, doch kann können es auch zwei Notare sein einer im Inland der andere im Ausland, oder kann der Vertragspartner auch zum deutschen Konsulat gehen zur Vertragsunterschrift?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, Community-Experte für Recht, 50

Ein Immobiliengeschäft muss GRUNDSÄTZLICH über einen Notar abgewickelt werden.

Wenn du nicht persönlich zur Notarverhandlung erscheinen kannst, geht das nur über einen autorisierten Vertreter. Diese Vollmacht muss dann ebenfalls notariell beurkundet werden.

Billig wird das auch nicht

Antwort
von Meandor, 31

Das Grundbuchamt interessiert sich nur für den Vertrag über den Grundstücksverkauf.

Grundstücksverkäufe müssen notariell beglaubigt sein. Vor dem Notar kann sich jemand der im Ausland ansässig ist auch durch einen Vertreter vertreten lassen.

Antwort
von Duponi, 42

man kann durchaus alles per Post abwickeln, oder aber der im Ausland lebende Vertragspartner gibt jemanden seines Vertrauens eine Vollmacht.

Ich habe zB eine Immobilie in Frankreich verkauft, ohne je den Notar gesehen zu haben, eine beglaubigte Kopie meines PA genügte neben der Unterschrift der diversen Dokumente.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community