Frage von Alankern, 30

Wie kann man den Golfstrom in einem kleinen Modell nachbauen?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 17

Frag mal deinen Chemielehrer, ob er so ein "Glasgerät" zur Schmelzpunktsbestimmung hat:


http://www.chemie-schule.de/Anorganische\_Chemie/abb/180x229xan03.1b.png.pagespe...


Damit bestimmt man eigentlich den Schmelzpunkt, aber in dem Glasdreieck unten steht ein Strom, der dem Golfstrom ähnlich ist:

Das Wasser wird warm (durch den Bunsenbrenner) und steigt nach oben. Dadurch strömt von unten kaltes Wasser nach. Dasselbe passiert so ähnlich im Golf von Mexiko. Da ist allerdings kein Bunsenbrenner, sondern die Sonne und eine Bucht, die den Wasseraustausch mit der Umgebung einschränkt, sodass es sich besser erwärmt.

Das warme Wasser fließt dann oberflächennah weiter (von links mitte nach oben rechts)(vom Golf nach Nordeuropa) und sinkt dann wieder ab (von rechts oben nach rechts unten)(in der Arktis-Nähe und auch so zwischendurch), um als kalte Strömung unten wieder zurück zu fließen (von unten rechts nach links mitte)(als Tiefenströmung von der Arktis in Richtung Süden.)

LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community