Frage von CharaKardia, 113

Wie kann man ein Auto ohne Tüv überführen?

Wir möchten gern ein Auto kaufen, das aktuell keinen TÜV hat. Wir müssten es innnerhalb des Landkreises an einem Abend zu uns überführen und am nächsten Tag zum Tüv/zur Zulassungsstelle bringen. Das Auto hat aktuell keinen TÜV und ist nicht angemeldet (stand 2 Monate), hat aber auch keine größeren Mängel.

Wir haben leider keinen Hänger, das wäre sicher das einfachste. Mit den roten Kennzeichen ist es leider auch nicht mehr so einfach... Was kann/darf ich machen?

Antwort
von Alterhaudegen75, 81

Normalerweise kann man dazu ein Kurzzeitkennzeichen benutzen. Wie du schon richtig schreibst geht es ja mit den roten Nummern nicht mehr.

Allerdings haben sich seit April diesen Jahres die Gesetze bzw. Regeln geändert. Demnach darf meines Wissens nach kein Fahrzeug mehr ohneTÜV auf die Straße um es zu bewegen. Ausnahme sind Fahrten zur Werkstatt oder eben zum TÜV oder DEKRA selbst.

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 59

Ohne gültige HU bekommst Du ein Kurzzeitkennzeichen mit der Auflage, dass Du damit Fahrten, die im Zusammenhang mit der Zulassung und der Durchführung der HU stehen im Zulassungsbezirk und den angrenzenden Bezirken machen kannst.

Bei einer Kontroille bist Du halt innerhalb des Zulassungsbzirkes auf dem Weg zur TÜV / DEKRA Stelle oder zu einer Autowerkstatt um dort die HU durchführen zulassen.

Demnach sollte die Fahrt auch zu Zeiten stattfinden, in denen das glaubwürdig ist, abends um 20:00 haben weder Werkstatt noch TÜV / DEKRA geöffnet und sonntags ist das auch unglaubwürdig.

Antwort
von BernhardBerlin, 62

Es gibt die Ausnahmeregelung, daß man ein Kfz auch ohne HU mit Kurzzeitkennzeichen zur Prüfstelle fahren darf. Die Überführung vom Verkäufer zu Euch ohne HU-Bericht ist nicht erlaubt, sondern nur der direkte Weg zur Prüfstelle bzw. Zulassungsstelle.

Grundsätzlich muß das Fahrzeug einen gültigen HU-Bericht haben.

Ruf mal bei Eurer Zulassungsstelle an. Oftmals lassen die mit sich reden.

Kommentar von CharaKardia ,

Bekommt man denn ohne Papiere des Autos ein solches Kennzeichen, reicht die Versicherungsnummer? Sonst müsste man ja 2x hinfahren.

Antwort
von wurzlsepp668, 65

Werkstatt eures Vertrauens fragen, ob die das Fahrzeug holen ....

ohne HU bekommt ihr kein Kurzzeitkennzeichen ...

Antwort
von LustgurkeV2, 79

Nehm ein Abschleppseil...

Kommentar von Rosswurscht ,

Drafste nicht ohne Zulassung, oder?

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Jetzt wo du fragst, stell ich mir die Frage selber. Habe selber schon Autos ohne Nummern abgeschleppt. Bis jetzt hatte ich nie Probleme. War vielleicht Glück...

Kommentar von CharaKardia ,

Darf man nicht, dabei verlieren beide die Pappe. Mit Klasse CE gehts wohl nur im Notfall, ein Notfall ist es aber nicht.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

das wäre Schleppen ......

und da bräuchte der im vorderen Fahrzeug den Führerschein der Klasse CE ........

Kommentar von TransalpTom ,

Ein nichtzugelassenes Fahrzeug darf man nicht abschleppen, das wäre ein Schleppen und bedarf einer ausnahmegenehmigung, die aber schon zig Jahre nicht mehr erteilt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten