Frage von monerast, 190

wie kann man durch 0 teilen?

wie kann man durch 0 teilen ist es wirkllich so schwer habe gehört das viele mathematiker shon jahrhunderte den kopf zerbrechen

Antwort
von BlauerSitzsack, 59

Du teilst es ja gar nicht. Weil null mal gar kein Mal ist.

Antwort
von NinjaKeks01, 61

Null mal Teilen? Du teilst 0 mal also ist garnichts geteilt und man ist am Ausgangspunkt.

Antwort
von TechnikSpezi, 101

Du kannst eine Zahl halt nicht durch nichts teilen.

Wenn du in der Schule einen Schüler korrigierst und sagst, man kann doch nichts durch 0 teilen, wird dein Lehrer dir Recht geben.

Wenn du jetzt aber wieder an eine Universität gehst oder es auch nur hier schreibst, dann kommt bestimmt wieder der ein oder andere Mathematiker an und sagt dir, dass es nicht stimmt.

Das ist ähnlich wie mit negativen Wurzeln bzw. dem negativen Radikanden, also einer negativen Zahl unter einer Wurzel.

In der Schule lernst du, dass du z.B. aus -4 keine Wurzel ziehen kannst. In der Mittelstufe schreibst du dort dann einfach in die Lösungsmenge nichts rein, sie bleibt frei. Ich musste z.B. dann in der 9. Klasse noch immer schreiben "Nicht definierbar". In der Oberstufe musste ich dann immer schreiben "Keine reele Zahl". So sollte das auch eigentlich bleiben, macht aber natürlich sowieso jeder Lehrer etwas anders.

Aber wenn du das einem Mathe Studenten sagst, dann macht er dich schon einen Kopf kleiner weil er dir sagen wird: "Doch, es ist theoretisch schon definierbar".

Also merk dir einfach: Grob gesagt, man kann nicht durch nichts teilen und somit auch nicht durch 0. So zumindest für uns "normalos".
Wie das später ganz genau aussieht, das weiß auch ich nicht, aber es gibt ja fast nichts, was es nicht gibt ;)

Antwort
von leon31415, 59

das ist verboten, da es keine äquivalenzumformung ist.

Antwort
von ontheotherside, 89

Man kann nicht durch null teilen. Zumindest nicht so, wie man durch zwei teilen kann

Antwort
von Rubezahl2000, 28

Nein, falsch gehört ;-)
Da gibt's kein Kopf Zerbrechen, das ist schon lange geklärt:

Division durch 0 ist NICHT definiert!  Fertig ;-)

Antwort
von umweltpapst, 38

Natürlich kann man durch null teilen!

Das Ergebnis heißt „unendlich“ (das Symbol dafür ist eine liegende 8). Völlig „unmathematisch“ kannst Du dich schrittweise diesem Ergebnis annähern.

Eine Regel für eine Bruchrechnung heißt: Je kleiner der Nenner (steht unterm Bruchstrich), umso größer der Quotient (Ergebnis der Bruchrechnung).

Nimm z.B. die 10 und dividiere sie durch 1. Ergebnis 10/ 1 = 10 Nimm 10, dividiere sie durch 0,1. Ergebnis 10/0,1 = 100 Nimm 10, dividiere sie durch 0,01. Ergebnis 10/0,01 = 1.000.

Nimm 10 oder irgendeine andere Zahl und dividiere sie durch null und erhältst unendlich. Unendlich ist unvorstellbar.

Das Ergebnis steht nur auf dem Papier.Viele Grüße und nicht grübeln!

Kommentar von MeRoXas ,

Das stimmt so nicht!


Das passiert, wenn x sich von positiven Werten an Null annähert. Dann kommen für kleiner werdende x immer größer werdende Funktionswerte bei  z.B. 1/x.


Aber was passiert, wenn ich mich von negativen x-Werten gegen Null nähere?

1/(-2)=-0.5

1/(-1)=-1

1/(-0.5)=-2

1/(-0.1)=-10

usw.


Ergibt eine Division durch Null jetzt plus unendlich oder minus unendlich?

Wie du siehst, ist das nicht beantwortbar. Vielleicht kommt auch was ganz anderes raus. Die Aussage x/0 ergäbe unendlich, ist also falsch!

Antwort
von Dhalwim, 59

Man kann nicht durch 0 teilen weil, dann folgenes passiert.

L1. 1 / 0 = ? (undefiniert also deshalb gleich lassen)

L2. 1 / 0 = (unendlich) Probe: (unendlich) * 0 = 1

L3. 1 / 0 = 0 Probe: 0 * 0 = 1

Es würde rein Mathematisch keinen Sinn ergeben, denn man kann nicht erwarten, dass Null mal Null gleich eins ist, oder Null mal unendlich eins gibt, denn Dinge mit Null Multipliziert ergeben immer Null!

Ausnahme bildet da irgendwie die Null hoch Eins Geschichte (Null hoch Eins ist Eins),

LG Dhalwim

Antwort
von Wuestenamazone, 34

Null kann man nicht teilen

Antwort
von Loremarus, 48

Division durch 0 ist nicht definiert. Der Beweis dazu ist ziemlich einfach und einleuchtend. Nehmen wir an, division durch 0 existiert. Dann müsste folgendes gelten:

a/0=b

demzufolge müsse b*0=a ergeben order? was jetzt "sinnvoll" klingt macht überhaupt keinen Sinn, wenn wir für a eine Zahl einsetzen.

a=2

2/0=b

b*0=2

und jetzt nenne mir eine Zahl, die mit 0 Multipliziert 2 ergibt? genau! Sie existiert nicht. Auch "unendlich" kommt als lösung nicht in frage.

Schlaumeier setzen natürlich für a=0, wobei dann auch b=0 sein muss. Hier funktionierts wiederum. Allerdings ist auch 0/0 nicht definiert, da ganz einfach gilt:

Division durch 0 ist nicht definiert.

Kommentar von Loremarus ,

Soeben ist mir auch ein weiterer Beweis eingefallen:

es gilt, was klar ist: 1*0 = 0  und   0*0=0

zusammen:  1*0=0*0

Kürzen mit 0 (also division durch 0): (1*0)/0=(0*0)/0

sprich: 1=0

Wir wissen aber, dass 1 nicht das selbe wie 0 ist. somit können wir sagen, dass die division durch 0 ungültig ist.

Antwort
von Schachpapa, 85

Darüber zerbricht man sich nicht den Kopf. Das ist nicht definiert, geht nicht, macht keinen Sinn. Punkt.

Antwort
von BiggerMama, 84

Kein Mathematiker zerbricht sich über die Teilung durch 0 den Kopf. Es gibt allerhöchstens Grenzwertbetrachtungen. Da gibt es verschiedene Modelle, den Grenwert einer stetigen Funktion zu ermitteln. Ist eine Funktion unstetig, ist der Wert nicht definiert.

Antwort
von Comment0815, 81

Es ist nicht sinnvoll durch 0 zu teilen. Was man machen kann ist aber einen Grenzwert zu berechnen.

So ist z.B. lim(x->0)(1/x)=unendlich. 1/0 dagegen ist nicht definiert.


Kommentar von LC2015 ,

Der von dir genannte Grenzwert existiert nicht, da der rechtsseitige Grenzwert unendlich, aber der linksseitige -unendlich und damit ungleich dem rechtsseitigen ist.

Kommentar von Comment0815 ,

Stimmt. Danke für die Korrektur. Das ist einleuchtend. =)

Kommentar von LC2015 ,

Respekt, normalerweise wird man im Internet zerlegt, wenn man jemanden korrigiert. DH!

Kommentar von Comment0815 ,

Stimmt leider häufig, aber hier auf GF ist der Umgang (meistens) ganz gut, finde ich. Du hast ja Recht mit deinem Kommentar und ich hab was daraus gelernt. Warum sollte ich dich dann angehen?!

Also weiter so! =)

Antwort
von Roman20, 55

Funkioniert nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten