Wie kann man diesen Tėxt besser umformuliėren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich lasse Gianluca verwirrt am Ufer sitzen, während ich versuche, die
Vorstellung, dass er ein perfekter Junge war, nicht in tausend
Stücke zu zerschlagen.  Ich hatte keine Zeit für seinen Unsinn. Markus
war heute hier schon aufgetaucht und war immer noch in Lisa
verliebt, weshalb ich an nichts anderes denken konnte. Deshalb machte ich einen Schmollmund.  "Ach komm schon, das war nur ein Witz! Du bringst mich zum lachen, wenn du so sauer wirst Ann." Ich schwieg, Lukas hörte endlich auf, mich zu necken, aber reichte mir ein Glas mit Orangensaft. "Hier." Als ich den Inhalt kostete, schmeckte es nach Orangensaft und Limo, aber auch etwas anderes. Leider wusste ich nicht was. "Schmeckt komisch", nuschelte ich und ahnte, dass er auch etwas Alkohol reingeschüttet hatte. "Sei still und trink", lachte er und fuhr sich mit einer Hand durch sein Haar. "Hast du Wodka rein getan?" sagte ich und verzog das Gesicht.


Ich versteh zwar nicht um was es geht, aber bis auf die paar Kleinigkeiten ists ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lasse Gianluca verwirrt am Ufer sitzen, während ich versuche, die Vorstellung, dass Gianluca ein perfekter Junge sei, nicht in tausend Stücke zu zerschlagen.  I

Ich hatte keine Zeit für seinen Unsinn. Markus war heute hier schon aufgetaucht und war in jeder Hinsicht noch in Lisa verliebt, und ich konnte an nichts anderes denken. Deshalb machte ich einen Schmollmund.  

"Ach komm schon, das war nur ein Witz! Du bringst mich zum Lachen, wenn du so sauer wirst, Ann." 

Ich schwieg, Lukas hörte endlich auf, mich zu necken, aber reichte mir ein Glas mit Orangensaft. "Hier." Als ich den Inhalt kostete, schmeckte es nach Orangensaft und Limo, aber auch nach etwas anderem. Leider wusste ich nicht was. "Schmeckt komisch", nuschelte ich und ahnte, dass er auch etwas Alkohol reingeschüttet hatte. "Sei still und trink", lachte er und fuhr sich mit einer Hand durch sein Haar. "Hast du Wodka rein getan?" fragte ich und verzog das Gesicht.

Grammatikalisch sind da nur wenige Fehler drin

Inhaltlich bleiben allerdings die Beziehungen der Personen untereinander unklar. Die Gedankensprünge sind so groß, dass ich die Handlung nicht nachvollziehen kann

Es bleibt unklar, weshalb du den ersten Abschnitt im Präsens schreibst und alle anderen im Präteritum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?