Frage von SooUniique, 42

Wie kann man diese Mathematikaufgabe lösen?

Hallo,

Danke erstmals für eure Hilfe.

Also die lautet:

uf einem 175 Quadratmeter großen Dach wird das Regenwasser gesammelt und im Keller in einen Tank geleitet. Der Tank hat eine 2 Meter breite quadratische Grundfläche.

Wie hoch steht das Wasser im Tank, nachdem es 20 Liter pro Quadratmeter geregnet hat?

Gib die Höhe das Wassers in Millimetern an.

Tipp: Wenn es 1 Liter pro Quadratmeter geregnet hat, würde das Wasser auf dem Dach 1 mm hoch stehen, wenn es nicht abfließen könnte.

Antwort
von Freezo, 23

Als erstes rechnest du die gesamte Wassermenge aus:

V = V1/A1 * A = 20dm³/1m² * 175m²

Volumen im Tank-Quader:

V = A(T) * h = (2m)² * h

Jetzt nur noch nach h umstellen und einsetzten. Nicht vergessen auf die Einheiten zu achten.

Antwort
von Lycaa, 16

Erst rechnest Du aus, wieviel Liter insgesamt auf das Dach geregnet sind. Das Ergebnis wandelst Du in Kubikmeter um. Dann rechnest Du die Grundfläche des Behälters aus. Als letztes Die Höhe des Wassers, also des vorher errechneten Volumens, auf dieser Grundfläche.

Antwort
von Halswirbelstrom, 18

Bei 20 Liter je m² sammeln sich auf dem Dach  V = 175 l/m² * 20m²  Wasser.

V = A * h   ==>   h = V / A = V / a² 

Gruß, H. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten