Frage von asdfghjkdfghgfg, 67

Wie kann man diese beiden Gleichungen lösen?

Wie kann man diese beiden Gleichungen nach x auflösen?

-4x^3+8x^2=12

0,3x^3-x^2+4=5,5

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, 8

Das ist ganz einfach:
Die Gleichung:
-4x^3 + 8x^2 = 12
Zuerst das Polynom normieren, also *-1/4
(-1/4)(-4x^3 + 8x^2) = 12 * -1/4
x^3 - 2x^2 = -3
Wenn du das jetzt numerisch löst, kommt heraus:
L = {-1}
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
LG Willibergi

Kommentar von asdfghjkdfghgfg ,

Ja, deine Antwort hat mir geholfen! Danke! :-)

Kommentar von Willibergi ,

Freut mich, gern geschehen!
LG Willibergi

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 12

bei der ersten Aufgabe kommst Du auf
-4x³+8x²-12=0     |:-4
x³-2x²+3=0

hier kommt man durch "raten" auf x=-1 für die erste Nullstelle; jetzt durch Polynomdivision (durch (x+1)) für den Rest mit pq-Formel evtl. weitere Nullstellen ermitteln.

bei der 2. kommt man mit raten nicht weiter; hier müsste man mit Näherungsverfahren (z. B. Newton-Verfahren) arbeiten, um an die Nullstelle(n) zu kommen

Kommentar von asdfghjkdfghgfg ,

Danke, für die schnelle Antwort! :)

Antwort
von Juleeichhoern, 16

Falls ihr schon das Aditionsverfahren hattet oder so eine Art würde ich es damit probieren

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 13

ausklammern geht hier nicht; also Polynomdivision oder Horner Schema oder Annäherung (google)

Kommentar von asdfghjkdfghgfg ,

Danke :)

Antwort
von leoll, 29

Versuche es mal mit Ausklammern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten