Frage von skminga, 66

Wie kann man die Stellung der Frau in Indien wirkungsvoll verbessern?

Vergewaltigungen, Zwangsheiraten, Witwenverbrennung, Abtreibung von Mädchen in großen Maßen ( Hunderttausende pro Jahr )....

Wie kann man dies wirkungsvoll bekämpfen?
Gesetze gibt es zwar, jedoch sind oben genannte Fälle vor allem in ländlichen Regionen keine Einzelfälle.

Antwort
von PlueschTiger, 4

Hallo skminga,

du müsstest die Mitgift Tradition abschaffen. Der Grund warum Frauen so behandelt werden und Abtreibungen gemacht werden ist, so weit ich weiß, weil eine Frau eine Mitgift bei der Hochzeit mitbringen muss. Ich glaube das wurde zwar bereits verboten doch passiert es in den ländlichen aber auch Städten dennoch, will es für gerade Familien mit jungen lukrativ ist, da die Frau die Mitgift mitbringen muss. Für viele Familien ist es schlicht eine Finanzielle Entscheidung. Mädchen ist teuer, da von der Geburt an für die Mitgift gespart werden muss.

Mann müsste die Menschen dazu bringen zu der Tradition nein zu sagen und standhaft zu bleiben. So nach dem Motto: "Wenn du meine Tochter liebst, dann heirate sie, wenn sie dich auch will. Wenn sie dir ohne Mitgift nicht gut genug ist, verschwinde, sie hat was besseres verdient." So weit ich weiß ist auch gerade die Mitgift Tradition an dem Problem mit den zu wenig Frauen schuld, da es halt zu den Abtreibungen kommt. Leider kapieren die Leute auch auf dem lande nicht das jenes geifern wegen der Mitgiften, ihnen das leben schwer macht.

MfG Plüsch Tiger

Antwort
von rosepetals, 25

Wie du es schon erwähnst: Ländliche Regionen. Denn dort sind die Menschen immer noch nicht im Verbund mit der "Welt, wie sie heute ist", also mit den westlichen Werten usw. Ländliche und urbane Regionen in Indien unterscheiden sich also stark in ihren Vorstellungen: Man kann davon ausgehen, dass viele in Großstädten auch so denken, wie wir in Deutschland.

Ich kann mir nur noch strengere Gesetze vorstellen, "Aufklärung", und auch Medien oder Superstars, die in die Kamera lächeln und den Wert eines Mädchens bekräftigen. Hoffen, dass die Zeit (und das Internet) in die richtige Richtung lenkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community