Frage von hoibehell, 12

Wie kann man die relative Reduzierung der Erdbeschleunigung berechnen anhand eines Satelliten, welcher sich um die Erde in einer Zeit von 24 Sekunden bewegt?

Ich habe zuvor die Winkelgeschwindigkeit, Bahngeschwindigkeit und Zentripetalbeschleunigung eines Körpers (wahrscheinlich Satelliten) berechnet, welcher sich in 24 Stunden um den Erdumfang von 4,0 * 10^6 m bewegt. Nun stellt sich die Frage wie sich anhand von diesen Berechnungen die relative Reduzierung der Erdbeschleunigung ergibt ?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 9

Eine andere Kraft als die Schwerkraft wirkt nicht. Also ist die Zentripetalbeschleunigung = der lokalen Erdbeschleunigung.

Eine relative Reduzierung berechnet sich als 100% minus dem, was noch da ist, bezogen auf den Ausgangswert.

Rr (relative Reduzierung) = 1- We/Wa

Wa: Anfangswert
We: Endwert

Beispiel:
Wa = 9,81 m/s^2
We = 8 m/s^2

Rr = 1 - 8 / 9,81 = 1- 0,82 = 0,18 = 18%

Kommentar von hoibehell ,

Problem hat sich dadurch geklärt. 

Merce dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten