Frage von Danyser, 39

Wie kann man die Realität sehen und nicht in Gedanken und Phantasien Leben?

Antwort
von derMannohnePlan, 8

Na das ist doch ganz einfach. Indem man aufhört zu denken.

Indem man quasi in jedem Augenblick stirbt und gleichzeitig neu geboren wird. Dadurch lebt man im hier und jetzt.

Wenn der Tod kommt, fragt er nicht nach unserer Erlaubnis, er kommt und holt uns, er löscht uns auf der Stelle aus. 

Kannst du auf die gleiche Weise Hass, Neid, Besitzerstolz, Glaubensbindungen, Ansichten, Ideen oder eine besondere Denkweise vollständig ablegen? 

Kannst du all das augenblicklich fallen lassen? Da gibt es kein „Wie kann ich es loslassen,“ weil dies nur eine andere Form des Weiterbestehens sein würde. 

Um Ansichten, Glauben, Bindungen, Gier und Neid abzulegen, bedarf es des Sterbens jeden Tag und in jedem einzelnen Moment. 

Wenn jeglicher Ehrgeiz von Moment zu Moment fallen gelassen wird, dann wirst du den außerordentlichen Zustand erleben, nichts zu sein.

Du kommst an den Abgrund einer kontinuierlichen Bewegung und stürzt ins Bodenlose — und das ist der Tod.

Ich möchte alles über den Tod wissen, weil der Tod möglicherweise wirklich ist, vielleicht ist er das, was wir Gott nennen, dieses außergewöhnliche Etwas, das lebt und sich bewegt, aber weder einen Anfang noch ein Ende hat.

Antwort
von berkersheim, 7

Tun, handeln, das Leben ist handeln! Der spitzwegsche Poet im bücherbepacken Zimmerchen lebt nicht, der vegetiert. Schon Aristoteles lehrt: Leben ist handeln. Raus aus dem Haus, weg mit dem Smartphone. Leben findet unter Lebendigen statt und nicht im Kopf. Für die Grübler ist der Kopf eine Falle, sie vom Leben abzuhalten.

Antwort
von MrRomanticGuy, 5

Die Realität ist doch langweilig. Gedanken und Phantasie ist das Beste, denn dadurch entsteht auch Kunst.

Antwort
von achimhausg, 8

Zum x-ten Mal: Albert Einstein, David Bohm und Co., die meinten, daß Realität eine sehr hartnäckige Illusion ist, und das waren keine vollgekiffen new age - Hippies, die irgendwo an der Straße 'rumlungerten, sondern eigentlich ganz ehrenwerte Physiker ;)

http://www.lebens-zitate.de/realitaet-ist-nur-eine-illusion-allerdings-eine-sehr...

Antwort
von Gregg223, 9

Entsteht die "Realität" nicht erst durch unsere Fantasie?

Wer kann schon sagen, was wirklich real sein könnte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten