Wie kann man die physiologische Voraussetzungen für einen Vorwärtssalto messen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja also falls du turnst kann dir eigentlich am Besten dein Trainer sagen ob du dafür bereit bist weil er dich kennt und weiss was er dir zutrauen kann. 

Ansonsten hast du die Sachen eigentlich schon aufgezählt. Sprunghöhe ist auf jeden Fall wichtig und natürlich brauchst du Sprungkraft, denn ohne die geht es nicht! Reaktivität ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort aber du musst einfach ein Gefühl und eine Selbstkontrolle haben wann du zumachst und wann du wieder aufmachst, dass du auf den Füßen landest. Beweglichkeit sollte denke ich die erste und wichtigste Voraussetzung sein :D  Hoffe ich konnte dir helfen, also eigentlich hast du alles wichtige oben schon aufgezählt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist schwer das so im trckenen zu bestimmen, weil das ist sport und da spielen so viele faktoren mit rein, dass ist so gut wie unmöglich.

vorwärtssalto mit hilfestellung üben. 2 leut halten und der andere nimmt ein kleines trampolin als sprunghilfe. dann kann man langsam die hilfestellung wegnehmen.

vorwärtssalto im wasser üben. man kann startblock, sprungbretter oder einfach nur den beckenrand nehmen. da kann man seine sprungtechnik verbessern ohne zu befürchten falsch und schmarzhaft aufzukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?