Frage von GlatzeBuckow, 21

Wie kann man die negativen Eintragung in der Schufa und den Schuldnerverzeichnissen schnell löschen lassen bei Verkauf der Eigentumswohnung?

Hallo,

unsere ETW haben verkauft wird am 31.8. beim Notar unterschrieben. Dieser Notar wird auch unsere Schulden bei den Gläubigern tilgen. Sowohl die Grundschuld bei der finanzierenden Bank, als auch die anderen negativen tetulierten Einträge in der Schufa. Das wird im Kaufvertrag so verankert. Die Frage ist jetzt, ob wir als Familie da jetzt noch selber tätig werden müssen oder kann der Notar, der auch gleichzeitig Rechtsanwalt ist, dies alleine lössen. Er hat sämtliche Unterlagen der Gläubiger zur Verfügung. Müssen die Banken bzw. bei 2 Gläubigern läuft es über Rechtsanwälte, selbst die Schufa anschreiben und die Löschung weitergeben oder müssen wir das machen bzw. unser Notar der das Geld überweist? Die nächste Frage ist, ab wann es dann Sinn macht eine neue Wohnung zu suchen, wo ja die Schufa sauber sein sollte. Kann man das jetzt schon versuchen oder geht das erst wenn die Löschungen durch sind? Dann würde mich auch noch interressieren, was alles gelöscht wird? Der eine Anwalt hat, weil wir Ratenzahlungen mit Ihm vereinbart haben, immer regelmäßig die einzelnen Beträge an die Schufa gemeldet. In der Auskunft ist das eine Latte von 2 DIN A4 Seiten. Wird das auch gelöscht? Über schnelle Antworten würde ich mich freuen. Dennis aus Berlin.

Antwort
von Hugito, 11

Der Gläubiger teilt der Schufa mit, dass die Schulden bezahlt sind.

Das wird von der Schufa eingetragen. Nach drei Jahren werden dann die Altkredite gelöscht.

Du kannst auch ohne guten Schufaauszug eine Wohnung finden. Das ist zwar schwerer, aber es geht. Für die meisten Vermieter ist nur wichtig, dass man einen Nachweis über ein regelmäßiges Einkommen hat.

Antwort
von Gerneso, 11

Du glaubst, wenn die Schulden bezahlt sind, wird alles aus der Schufa gelöscht???

Nein, das bleibt da noch EINIGE Zeit drin. Höchstens als "erledigt" markiert. Aber dass es in der Vergangenheit Zahlungsschwierigkeiten gab und in welchem Umfang ist für neue Vertragspartner noch lange Zeit ersichtlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten