Wie kann man die Leute am besten Ignorieren ohne unhöflich zu wirken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem Punkt würde ich an deiner Stelle wohl doch eine Linie ziehen. Auch wenn er dein Chef ist, gehen ihn solche Dinge nichts an. Entweder du stellst klar, dass du darüber eigentlich nicht reden möchtest oder du lenkst ab. Z.B. indem du sagst, dass du mal schaust oder fragst, ob er gute Ideen hat und was er so macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er zeigt dir doch nur, dass er als Chef eine absolute Niete ist. Er ist im Umgang mit Mitarbeitern inkompetent und distanzlos.

Nicht du bist wertlos, er hat ein psychisches Problem. Wenn er sich auf diese Weise wichtig macht und auf Kosten anderer Menschen Witze reißt, ist er als Chef absolut ungeeignet.

Er ist der arme Wicht!!!!!

(Aber sage es ihm nicht, denke nur in der nächsten Pause daran.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Möglichkeit ist meiner Meinung nach: Du übst dich in Gelassenheit. 

Sag ihm einfach und ohne Umschweife die Wahrheit. Du bist weder wertlos noch brauchst du dich für deinen Lebensstil zu schämen. Wenn er es blöd kommentiert, zuck die Schultern und sag "Na wenn Sie meinen. Ich denke, wir werden trotzdem viel Spaß haben." oder etwas ähnliches, was eben zur Situation passt. Kein Rechtfertigen, kein Rumdrucksen, einfach und klar das, was du willst und tun wirst. Du kannst auch nachfragen, wie er darauf kommt, dass man z.B. für Berlin zu jung sein kann. Berlin ist doch eine vielseitige Stadt, wo es für jeden viel zu entdecken gibt, wieso sollte man da erst ab einem bestimmten Alter Spaß haben können? 

Auch wenn deine Kollegen lachen: interessiere dich ganz sachlich dafür, was daran eigentlich so witzig ist. Die wenigsten werden dir eine sinnvolle Antwort geben können. Ist doch mal konstruktive Kritik dabei, nimm sie an und bedanke dich für den Hinweis. Alles andere kannst du als irrelevant ignorieren. 

Übe auch daheim dein Selbstbewusstsein und erinnere dich z.B. an alles Schöne, was er dir schlecht reden wollte. Dann siehst du, dass er einfach unrecht hat. Auch wenn er dein Chef ist, er ist nur ein Mensch, und wenn er falsch liegt, liegt er eben falsch. Und wer könnte besser als du beurteilen, ob du ein schönes Wochenende hattest? 

Wenn er merkt, dass es dich nicht mehr trifft, wird es ihm entweder irgendwann langweilig oder er macht es weiter, es stört dich dann aber nicht mehr. Heitere Gelassenheit ist die Nr. 1 - Verteidigung gegen kindisches Verhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähl ihm halt das nächste mal, dass Du zuhause bleibst, viel liest und gerne kochst. Mit Deiner Freundin strickst Du Strümpfe und häkelst Topflappen.

Deinen Chef geht Dein Privatleben wirklich überhaupt nichts an. Du kannst ihm getrost die Story vom "Pferd" erzählen. Sag ihm irgendwas völlig unsinniges: Bungee Jumping, Tiefseetauchen im Baggersee, Sommerrodelbahn usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung