Frage von Patriciiia, 19

Wie kann man die Ladung des Begleitions aus der Formel herleiten?

Wir haben gerade das Thema Salze und Ionen in Chemie. Als ich mal im Buch ein paar Seiten weiter geblättert habe, bin ich auf folgendes gestoßen.

Al²(SO⁴)³ die kleinen Nummern stehen eig links unten und bedeuten(falls es wer nicht lesen kann: 2 4 3.)

Nun soll man die Ionen ermitteln, aber wie geht das? Wir hatten bereits, dass z.b. aus Natriumphosphid 3Na+ P3- wird.

Dies ist KEINE Hausaufgabe, sondern eine Frage aus reinem Interesse.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasJNewton, 10

Es gibt eigentlich zwei Wege:

  • Du weißt, dass Al nur als Al³⁺ auftritt. Dann muss das SO₄²⁻ also die Ladung -2 haben, damit das Ganze neutral ist.
  • Du kennst das Sulfat-Ion, es ist ja eines der bekanntesten. Sulfate sind die Salze der Schwefelsäure, und in Stoffen wie dem blauen Kupfersulfat, Gips und Autobatterien enthalten. Also unter den Top-Ten der bekannten Säuren und Salze.

Wenn's ein bisschen chemischer sein soll, kann P eben nicht nur 3 Elektronen aufnehmen (zum Phosphid), sondern auch 5 abgeben, an die O-Atome, von denen es danach umgeben ist, zum Phosphat, PO₄³⁻, dem Salz der Phosphorsäure.
Ebenso kann S nicht nur 2 Elektronen aufnehmen, im Sulfid, sondern auch 6 abgeben, an ... usw.

Wenn das jetzt zuviel war, schau einfach nach Sulfaten. Die ungeduldige Jugend sieht selten ein, dass man ein schwieriges Problem einkreisen muss, also sich mehrmals aus unterschiedlichen Richtungen nähern, bis man es gepackt hat.

Antwort
von theantagonist18, 17

Du weißt, dass dieses Molekül insgesamt 3 mal Sufalt und 2 mal Aluminium enthält. Das sieht du eben an den Zahlen, die da stehen. 

Jetzt hast du ein neutrales Molekül. Also müssen sich die Ladungen der beiden beteiligten Komponenten ausgleichen. Das bedeutet, du weißt sicher, dass das Aluminium 3 fach positiv oder negativ geladen ist und das Sulfation 2 fach. Weil 2x3 = 6 und 3x2 = 6. Jetzt musst du nur noch herausfinde, welches Ion wie geladen ist. 

Weißt du das vllt?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Nur dass es keine Moleküle gibt.

Kommentar von theantagonist18 ,

Haha, verdammt. Da hast du recht. Sorry. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten