Frage von PMBDE, 135

Wie kann man die großen Revolutionen vergleichen?

Hallo,

kennt ihr eine seite,die am besten aspektorientiert und tabelarisch die französische Revolution,die deutsche Revolution 1848,die deutsche Revolution 1918 und die deutsche Revolution 1989 vergleicht.Wäre gut,wenn ich einige Vergleichspunkte mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden haben könnte.

Danke im Voraus;)

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 48

Ich würde die 48er und die 89er Revolution nicht als "groß" attributisieren.

Das würde ich anderen wie der Französischen Rev. oder vielleicht auch der Novemberrevolution vorbehalten.

Ansonsten wären Aspekte:

Friedlichkeit des revoutionären prozesses

Umwälzung von Eigentumsverhältnissen

Grad des Austauschs der Funktionseliten

fundamentale Veränderungen der Rechtsstellung der Individuen

Zuwachs an Emanzipation (wirtschaftlicher, sozialer, rechtlicher, politischer  Fortschritt).

Kommentar von PMBDE ,

Ok vielen Dank.Du gehst dabei also von der Definition einer Revolution aus.

Kommentar von atzef ,

Genau! Richtig erkannt! Als Strukturierungshilfe dümpelten mir da jetzt Revolutionsdefinitionen im Hinterkopf herum.

Das passt m.M.n. doch aber auch gut. Da muss man dann durchaus wesentliches betexten. Auch wenn die Länge der Röcke und die Tiefe der Dekolletes natürlich auch thematisiert werden könnten. :-)

Kommentar von PMBDE ,

Sehr gut.Daran kann man sich sehr gut orientieren.Damit zusammenhängend aber noch etwas anders kann man auch noch Folgen bzw. Ursachen hereinnehmen 

Antwort
von JBEZorg, 35

Deutsche Revolution 1989? Wovon träumen die Leute, die sowas behaupten/glauben?

Und auch noch tabelarische Vergleiche der Revolutionen aus verschiedenen Epochen sind sinnlos.

Kommentar von PMBDE ,

Naja es war eine Revolution, nur eben eine friedliche...

Aber inwiefern findest du diesen Vergleich sinnlos?

Kommentar von JBEZorg ,

Naja es war eine Revolution, nur eben eine friedliche...

Das erzählt die Propaganda und das will sie die Deutschen fest gelernt haben sehen. Funktioniert.

Ein Paar Demos mit darauffolgender feindlcher Übernahme aufgrund Verhandlungen dritter Mächte ist keine Revolution.

Und deswegen ist der Vergleich sinnlos. In verschieden Staaten, Epochen und Umständen waren das was man unter "Revlutionen" zusammenfasst völlig unterschiedliche Vorgänge.

Letzendlich kann man zumindest einen gewaltsamen Umsturz, der zum Systemwechsel führt als Revolution bezeichnen und all die vergleichen. Wiederrum ohne 1989 dann.

Kommentar von PMBDE ,

Naja wenn du die jedoch die Definition einer Revolution ansiehst,sprechen viele Punkte für eine Revolution.

Kommentar von JBEZorg ,

Eine "friedliche Eroberung" des Gebiets der DDR durch die BRD ist keine Revolution. Kannst es auch Beitritt der DDR zur BRD nennen.

Antwort
von AntonBergamelli, 65

Ich denke nicht, dass es eine Seeite gibt die die Revolutionen vergleicht, das wirst du selber machen müssen! Aber ich kann dir vielleicht einen Tip geben.

Alle wuden mehr oder weniger durch gebildete Bürger und Liberale ausgelöst.

Kommentar von PMBDE ,

Ja das ist zumindest ein Vergleichspunkt danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten