Frage von josef23456, 68

wie kann man die flüchtlingpolitik verbessern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IchFrageEinfach, 32

Es gibt nur eine einzige Möglichkeit wie ich finde. Europäische Einigkeit und Zusammenarbeit. Also ist dies nicht nur auf Nationaler Ebene lösbar. Und mit Einigkeit meine ich nicht Gemeinsam die Grenzen schließen.. Denn das wird das Problem nicht lösen. Eher verschlimmern und neue entstehen lassen (Wirtschaftliche Folgen z.B).

Kommentar von vfboweh ,

Was hätte es denn für wirtschaftliche Folgen?!

Kommentar von IchFrageEinfach ,

Intensive Warenkontrollle zwischen der Deutsch-Österreich Grenze. Gibt eine Kettenreaktion da dies nicht die einzige geschlossene Grenze sein wird. Ökonomen warnen deshalb auch nicht umsonst vor einem großen Schaden für die deutsche Wirtschaft.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 31

Grenzen schließen. Flüchtlinge aufnehmen, Wirtschaftsimmigranten abschieben und kriminelle Flüchtlinge auch wieder sofort abschieben. Außerdem wäre eine Obergrenze sinnvoll, sowie eine Pflichtbeteiligung anderer EU - Staaten

Antwort
von Republican, 18

Die Frage ist eigentlich relativ einfach zu beantworten.

  • Sofortige Schließung aller nationalen Grenzen,
  • Konsequentes Abschieben von Wirtschaftsflüchtlingen und Flüchtlingen, die strafrechtlich auffällig geworden sind,
  • Das Asyl muss zeitlich begrenzt sein, nach Ablauf der Frist ist eine Abschiebung durchzuführen,
  • Der notwendige persönliche Bedarf muss in Form von Sachleistungen gedeckt werden, kein Bargeld für Flüchtlinge,
  • Keine weitere Unterbringung von Flüchtlingen gegen den Willen der Bevölkerung. 

Auf der anderen Seite müssen die Kommunen vom Bund finanziell entlastet werden – was derzeit leider nur unzureichend der Fall ist. 

Antwort
von josef23456, 38

mein vorschlag wäre in dee theorie mehr auf nationaler ebene handeln, also da wo die flüchtlinge herkommen. denn wenn es den leuten in ihrem land besser ginge, hätten sie dann einen grund zu flüchten?

Kommentar von IchFrageEinfach ,

Das wäre natürlich die Ideale. Aber der Zug ist schon vor 2 Jahren abgefahren. Eine komplette Problem Beseitigung in diesen Ländern ist auf die schnelle nicht mehr Möglich.

Kommentar von josef23456 ,

wie gesagt das wäre mein lösungsvorschlag in der theorir. in der praxis wird das niemals funktionieren. denn durch korruption wird eh immer alles oder viel zunichte gemacht

Antwort
von FooBar1, 34

Afd Wähler ausbürgern

Kommentar von josef23456 ,

sorry aber das versteh ich nicht

Kommentar von NUTZ3RNAME ,

Afd wählen ;)

Kommentar von Marekcz15 ,

Hey! Ich bin AFD Anhänger !

Kommentar von FooBar1 ,

Ist doch klar. Die Arbeitslosigkeit würde direkt mal um ein paar Prozent zurück gehen. Die 1 Euro und Mindestlohn Jobs wären wieder frei. Es wird nicht mehr gemeckert sondern angepackt.

Problem ist leider das zwar Länder abgewiesene Flüchtlinge wieder aufnehmen, aber unsere assis will niemand nehmen

Kommentar von vfboweh ,

Ich habe die AFD auch schon gewählt per Briefwahl :D Leute, wählt alle die AFD, sie ist die einzige Alternative!

Kommentar von IchFrageEinfach ,

FooBar1 die Pegida Läufer nicht vergessen ;)

Kommentar von FooBar1 ,

Das ist doch ein Haufen :-)

Kommentar von FooBar1 ,

Ist die Alternative zum selberdenken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten