Frage von liveforfashion, 10

Wie kann man die D-, L-Reihe von zyklischen Monosacchariden in der Sesselschreibweise voneinander unterschieden?

Ich weiß wann ein D-Zucker bei der Fischer-projektion vorliegt, aber gibt es Möglichkeiten wie ich das auch in der Sesselform erkennen kann. Da ist ja das am weitesten entfernt Chirale C-Atom am Ringschluss beteiligt. (Bitte nicht anhand von Glucose erklären) Kann mir bitte jemand weiter helfen. ich zerbreche mir seit stunden den Kopf darüber....:/...

Antwort
von IMThomas, 4

Gar nicht, da die Fischer-Projektion nur auf lineare, chirale Verbindungen angewendet werden kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fischer-Projektion

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten