Frage von Patriciiia, 56

Wie kann man die Ùbersetzung folgenden Satzes erklären (Latein)?

Der Satz lautet: Nam tu, mens mortalium, tenebris eroris et inscientia circumfusa, multa falsa cupis.

Meine Übersetzung ist: Denn du, Geist der sterblichen, umhüllt von der Finsternis der Irrtümer und der Unwissenheit, wünschst viel Falsches.

Ich komme jetzt aber mit dem Wort circumfusa durcheinander, weil es ist ja das PPP von circumfundere (=herumgießen, umgießen, umgeben) und könnte Ablativ oder Nominativ Singular sein.

Ich hätte jetzt auf Nominativ getippt, damit es KNG-Kongruent mit mens ist. Da ich die Vokabel noch nie zuvor hatte und sie auch nicht im Vokabel Heft steht, haben sie die Macher des Buches an den Rand geschrieben und da steht:

Circumfusus m. Abl.: umhüllt von

Was soll das denn jetzt bedeuten? Heißt das jetzt mit Ablativ oder ist m. das Geschlecht ? Und warum steht dann da Ablativ? Ist circumfusa dann doch Ablativ? Aber dann wäre es doch zu keinem Wort KNG kongruent...

Ich dachte auch eigentlich, dass circumfusa ein pc ist...oder ist das etwa ein AblAbs?

Ich bin echt verzweifelt und wäre froh, wenn mir einer von euch helkfen könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 33

Deine Analyse ist richtig und deine Übersetzung auch:

circumfusus + Abl. = umhüllt von... (das "m" bedeutet "mit" :))

____________________________________________________________

Und hier steht circumfusus dann mit zwei Ablativen:

1. tenebris erroris = Die Dunkelheit(en) des Irrtums

2. inscientia = Die Unwissenheit.

Du könntest das in deiner Übersetzung durch ein zweites "von" verdeutlichen:

Denn du, Geist der Sterblichen, umhüllt (1) von der Finsternis der Irrtümer und (2) von der Unwissenheit, wünschst viel Falsches.

(Ohne das "von" könnte man den Eindruck bekommen, es sei im Deutschen ein Genitiv wie "der Irrtümer".)

____________________________________________________________

=> Ja, das ist ein PC und kein AblAbs. :)

LG
MCX

Kommentar von Patriciiia ,

Danke, ich muss mich nur entschuldigen, weil ich aus Versehen inscientia und nicht inscientiae geschrieben habe.

Das wäre ja dann Genitiv oder Dativ. Und dann müsste tenebris sicherlich Dativ sein, damit inscientiae und tenebris im Kasus übereinstimmen.

Geht das mit dem Ablativ dann immernoch? 

Tutv mir wirklich Leid, dass ich einen solchen Fehler gemacht habe :( 

Trotzdem danke für die gute Antwort

Kommentar von Miraculix84 ,

Haha, dann ist deine Übersetzung trotzdem richtig. Dann sind nämlich erroris und inscientiae Genitive. Lustiger Weise macht das in diesem Fall keinen Unterschied:

... von der Findernis (1) der Irrtümer und (2) der Unwissenheit...

LG
MCX

PS: Bitte schlag dir das mit dem Dativ aus dem Kopf. Wenn schon bei der Vokabel circumfusus dabeisteht, dass sie mit Ablativ steht, muss da auch ein Ablativ irgendwo im Text rumstehen. ;)

Antwort
von FataMorgana2010, 37

Gemeint ist "mit Ablativ". 

Circumfusa ist einfach der Nominativ f. und bezieht sich ganz richtig auf mens, die KNG-Kongruenz hast du ja richtig erkannt. 

Im Ablativ stehen ganz korrekt die Dinge, mit denen der Geist umhüllt ist: die Dunkelheit (tenebris ist Ablativ Plural von tenebra, wird im Deutschen aber als Singular übersetzt) und die Unwissenheit (inscientia). 

Kommentar von Patriciiia ,

Ich habe einen Fehler gemacht und zwar habe ich inscientia statt inscientiae geschrieben, also kann das ja kein Ablativ sein...entschuldigung :( für den Fehler aber trz danke für die Antwort von di

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Kein Problem, dann ist das der Genitiv, dann ist tenebris der einzige Ablativ hier. 

Das macht aber ansonsten keinen Unterschied. 

tenebris [...] circumfusa

wird immer noch übersetzt mit 

umhüllt von der Dunkelheit

und bezieht sich auf mens. 

... eroris et inscientiae ...

sind dann beides Genitiv  und es geht um die genauere Bestimmung dieser Dunkelheit, es ist nämlich die

Dunkelheit der Irrtümer und der Unwissenheit. 

Du hast also alles richtig gemacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community