Frage von JTKirk2000, 146

Wie kann man den SATA-Controller auf Hot Swap einstellen?

Hallo Leute,

seit gestern habe ich einen Wechselplattenrahmen für angeblich SATA I/II/III -Anschlüsse und nun habe ich durch googeln erfahren, dass ich, um diesen verwenden zu können, meinen SATA-Controller auf Hot Swap einstellen müsste. Ich habe ein Gigabyte-Z77X-UD3H-Mainboard und habe nicht die geringste Ahnung, wo ich diese Einstellung vornehmen könnte. Als Betriebssystem verwende ich Windows 7 64 Bit Home Edition.

Wenn da jemand Ahnung von hat, wäre eine Schritt-für-Schritt-Erklärung echt super. Weniger von Belang dürfte der Wechselrahmen sein, welcher der Inter-Tech ST 136 ist (siehe hier http://www.computeruniverse.net/products/90460563/inter-tech-st-136-ss-wechselra... )

Die Festplatten, die ich verwende, sind alle SATA-III-Standard und für Dauerbetrieb geeignet. Sie sollten eigentlich mit dem Wechselrahmen kein Problem haben, und reagieren auch auf die Anfrage durch die Datenträgerverwaltung, was deutlich am Motor der Festplatte zu hören ist, nur werden die Partitionen dann weder in der Datenträgerverwaltung, noch im Arbeitsplatz angezeigt.

Vielen Dank schon mal für alle, die überhaupt bis hierher gelesen haben und umso mehr für hilfreiche Antworten mit brauchbaren Schritt-für-Schritt-Hilfsanleitungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roderic, Community-Experte für Hardware, 146

Hi Kaptain,

Wie s der Zufall so will, hab ich ein MB mit ähnlichem Chipsatz.

Must du zuerst mal im BIOS bei der Sata Konfiguration aktivieren:

Kommentar von JTKirk2000 ,

Wie meinst Du das mit dem Aktivieren? Auf Deinen Bildern sehe ich da nicht wirklich was dazu, was Du mit "aktivieren" meinen könntest. Oder ich bin zu doof, bzw. zu blind dazu. :)

Kommentar von JTKirk2000 ,

Okay, im Bios habe ich Hot Plug (oder so ähnlich) auf allen Ports aktiviert. Trotzdem bietet mir die Datenträgerverwaltung die Partitionen der Festplatte im Wechselplattenrahmen nicht an. Im Gerätemanager gibt es auch keine Option - jedenfalls habe ich sie nicht gefunden - beim SATA-Controller auf Hot-Swap oder ähnliches zu stellen, bzw. dieses zu aktivieren.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Seltsam. Wenn ich die Festplatte ohne den Wechselrahmen bei laufendem Betrieb des Computers anschließe, erkennt er diese sofort - wahrscheinlich dank der Bios-Einstellung. Scheinbar mag der Computer den Wechselrahmen nicht.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ich habe es auch mit dem anderen Internettipp versucht, wo es hieß, den Controller auf Raid zu stellen, was aber eher kontraproduktiv war, da dann der Computer weder direkt noch über den Wechselrahmen die Festplatte erkannt hatte. Ich glaube, wenn ich nicht in nächster Zeit eine Lösung finde, werde ich zum Fachmann gehen, und das dort entsprechend einstellen lassen. Allerdings lasse ich mir dann auch erklären, wie er das gemacht hat, da ich auch einen zweiten Rechner habe, den ich im folgenden Jahr aufrüsten und ebenfalls mit einem Wechselplattenrahmen ausstatten will. Dann sollen beide in etwa gleich gut sein - im Gegensatz zu bisher.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Mir ist gerade ein Power-Schalter an dem Wechselrahmen aufgefallen - allerdings nur, weil er in einem deutschen Datenblatt extra betont wird. Am Gerät selbst fällt der kaum auf - im Gegensatz zur Abbildung - und die englische "Bedienungsanleitung" ist echt für den Hintern. Nun funktioniert es auch mit dem Wechselrahmen. Vielen Dank für den Tipp mit dem Bios.

Antwort
von JTKirk2000, 107

Ich schreibe das jetzt nur, weil es sonst nur eine einzige andere Antwort gibt, und ich finde dass Roderic die Auszeichnung zur hilfreichsten Antwort für seinen Tipp verdient hat.

Kommentar von Roderic ,

Danke Captain.

Das mit dem Schalter wäre mein nächster Tipp gewesen.

Aber da bist du ja schon selber draufgekommen. ;-)

Kommentar von JTKirk2000 ,

Gern, nur klappt das bisher ums Verrecken nicht mit der Auswahl für die hilfreichste Antwort. Ich habe schon nach Tipps gegoogelt, aber auch die haben nicht funktioniert. Irgendwas stand da von 24 Stunden, aber nur dass es dann erst angezeigt wird - nicht aber, dass man das dann erst auswählen könnte.

Das mit dem Schalter finde ich beim Wechselrahmen ziemlich bescheuert. Der Schalter fällt im RL kaum auf. Viel eher fällt an dem Ding auf, dass ähnliche Vierecke an den Seiten des Rahmens sogar bedruckt sind und SATA und SAS in weiß zeigen. Ohne die Beschreibung im Datenblatt wäre mir dieser Schalter vermutlich nie aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community