Frage von Dav10a, 51

Wie kann man den Primärstrom eines unbelasteten Transformator berechnen?

Gegeben habe ich: die Quellspannung/Primärspannung, die Windungszahl, die Induktivität sowie den ohmschen Widerstand der Spulen. vom eisenkern habe ich auch alle Werte (Maße, Permeabllität)

Antwort
von weckmannu, 35

Der Strom des unbelasteten Trafos hängt von den Streuverlusten und der Dämpfung des Kernmaterils ab. Dazu fehlen also noch einige Daten und die exakte Bauform von Kern und Wicklung. Zugehörige Formeln wird man nur in Spezialhandbüchern finden.

Kommentar von Dav10a ,

Also nach längerem Recherchieren kam ich auf dies Formel: Magnetischer Fluss = Quellspannung/(Frequenz omega * Windungszahl n1)


Danach habe ich über phi= B * A , usw. Die Stromstärke ausgerechnet


Hat funktioniert

Kommentar von weckmannu ,

Siehe Wiki 'Leerlaufspannung' - dort wird beschrieben, daß man die Standby-Verluste berücksichtigen muß. Die hier angegebene Formel beschreibt etwas anderes - was soll da funktioniert haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten