Frage von C4rsandm0re, 89

Wie kann man den Fehler im Zeichenprogramm "Krita" beheben ?

Hallo, ich habe ein Problem bei dem Freeware-Zeichenprogramm "Krita". Erstmals gesagt habe ich als Grafiktablett das "M708 Ugee 10x6", falls das wichtig ist. Also, ich habe das Problem, dass ich einen Bug habe nämlich, wenn ich mit dem Grafiktablett ungefähr am Rand des Bildes bin und nur einen Millimeter weiter nach links oder rechts gehe (kommt halt drauf an, an welcher Seite ich mich grade befinde) wechselt das Brush-Tool zum Mauszeiger und verschiebt sich von der Position. Mir ist klar, dass das eventuell nicht sehr leicht zu verstehen ist, da es auch nicht sehr leicht zu beschreiben ist, deshalb habe ich hier auch noch ein Bild reingemacht, damit ihr eventuell etwas mit der Frage anfangen könnt. Ich habe schon einiges versucht, mehrere Male den Treiber des Grafiktabletts, so wie auch das Programm "Krita" neu installiert, ohne, dass sich irgendetwas verändert hat. In anderen Programmen (zum Beispiel: Adobe Photoshop, Adobe Flash etc.) funktioniert das Grafiktablett super. Wichtig ist noch dabei zu erwähnen, dass das nur bei dem Tablett ist, wenn ich bei Krita mit der Maus über das Bild gehe passiert nichts. Außerdem habe ich das Problem erst seit neustem.

WICHTIG: ICH BITTE NUR PERSONEN, WELCHE AHNUNG DAVON HABEN MIR ZU HELFEN! An alle anderen, es ist zwar nett gemeint aber solche Ratschläge wie : Steck dein Tablett ab und wieder an, vielleicht geht es dann wieder! Helfen mir nicht wirklich.

Antwort
von hank1973, 66

existiert das Problem noch wenn du die toolpalette zweispaltig
anordnest. Bei Wacom gibt es eine bedieneinstellung, die heisst
Projektion, vieleicht ist die bei Deinem Tablet auch vorhanden und
falsch eingestellt

Antwort
von hank1973, 48

ah, jetzt hab ich es verstanden, sorry




Kommentar von C4rsandm0re ,

Hier noch ein Video dazu (habe ich grade aufgenommen) 

https://youtu.be/exGEimH-F_c 

dort sieht man den Bug nochmal 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community