Frage von Prinzengirl181, 73

Wie kann man den chef sagen das man schwanger ist?

Hallo Brauch bitte eure Hilfe, Ich bin seit ca 3 Monate zu Hause sprich krank geschrieben wegen einer Hand-op und nun ist es passiert das ich schwanger bin... weiß nicht und hab Angst mein chef das zu sagen... er hat schon nicht gut reagiert das ich so lange krank war.ich bin in der Gastro tätig in ein kleines Familenbetrieb und mit wenig Mitarbeiter...

Antwort
von berlinberlin63, 37

Das ist doch schön für Dich! Sag ihm, dass Du zwar arbeitsunfähig aber eben sonst nicht unfähig warst und nun schwanger bist. Ist doch das normalste von der Welt! Du sagst ihm, ab wann Du in Mutterschutz musst und wann Du wiederkommen willst. Fertig!

Kommentar von Prinzengirl181 ,

Bin ja seit fast 9 Jahre schon da..und muss ab April wieder arbeiten... nur weiß oder kann mir vorstellen das er nicht gut dadrauf reagiert und mir Vorwürfe macht das ich es geplant hab und so... sind auch sehr launisch an manchen tagen... und eigentlich sind es  insgesamt 4 Chefs...  

Antwort
von Lumina86, 28

Gratuliere! Du musst es sagen denn dann bist du im Mutterschutz. Ist nun die Frage ob du weiterhin deinem Job nachkommen kannst. Das entscheidet der Frauenarzt. Denk nicht an dein Chef, denk an dein Baby das ist nun das wichtigste in deinem Leben!

Kommentar von Prinzengirl181 ,

Die Arbeit ist schon wie meine Familie für mich und bin da fast 9 Jahre schon... 

Kommentar von Lumina86 ,

Ja das kann ich verstehen. Gerade in kleinen Betrieben wo jeder wirklich gebraucht wird. Aber es ist das schönste der Welt ein Kind zubekommen. Dein Chef wird und muss es verstehen.

Kommentar von Prinzengirl181 ,

Er hat schon nicht gut reagiert das ich jetzt  schon so lange krank war..

Antwort
von Kamihe, 32

Dauert eine Weile bis man davon etwas sieht, also erst mal gar nichts sagen und warten bis er sich wieder beruhigt hat, wegen deiner Krankschreibung.

Antwort
von Sunnycat, 38

Schick ihm doch die Schwangerschaftsbescheinigung per Post oder sag es ihm übers Telefon.

Antwort
von Royshe270, 38

Du bist sogar verpflichtet es zu sagen. Du kannst es auch schriftich machen, wenn du zuviel Schiss hast

Kommentar von Prinzengirl181 ,

Muss ja ab April wieder arbeiten und seh meinen chef jeden Tag da ich mit ihn zusammen arbeite 

Kommentar von Familiengerd ,

"Du bist sogar verpflichtet es zu sagen."

Das ist falsch.

Die entsprechende Bestimmungen des Mutterschaftsgesetzes MuSchG ist eine "Soll"-, keine "Muss"-Bestimmung.

Selbstverständlich muss man die Schwangerschaft mitteilen, wenn es um den Arbeitsschutz für die Schwangere geht oder der Arbeitgeber kündigen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten