Frage von BrilleHN, 74

Wie kann man das Verkleben von Milchreis verhindern?

Gestern habe ich mir Milchreis gekocht (1 Liter Milch, 20 g Butter, 60 g Zucker und 200 g Rundkornreis).

Der war direkt nach dem Kochen schön geschmeidig und total lecker - aber nach dem ich ihn auf vier Desertschüsseln verteilt hatte und abkühlen lies, war der total zusammen gegeklebt und überhaupt nicht mehr lecker (das Auge isst halt auch mit).

Kann man das Verkleben irgendwie verhindern oder habt ihr bessere Rezepte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackforestlady, 34

Entweder mehr Milch oder weniger Reis (Milchreis) nehmen. Dann klebt er auch nicht so.

Antwort
von Parhalia, 45

Hast Du es mal mit "Risotto-Reis" probiert und eventuell etwas weniger Reis auf den Liter Milch ?

Antwort
von LooksLikeLou, 42

Du meinst dass der "Schleim" fest geworden ist oder? Das liegt doch an der Stärke. Man benutzt ja auch manchmal Stärke um was zu verdicken oder? 

Ich glaube das kann man schlecht verhindern, ausser es warm zu servieren, und möglichst frisch halt.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Rezept, 24

Mehr Milch verwenden oder weniger Reis :) lg

Antwort
von Brunnenwasser, 23

Eventuell etwas zu lange gekocht ? Ansonsten mehr Milch nehmen, und nicht bis zum letzten Moment warten bis fast alles verkocht ist.

Kommentar von BrilleHN ,

Wie lange muss man Milchreis denn kochen ?

(wenn man einen Simmertopf verwendet)

Kommentar von Brunnenwasser ,

Im besten Fall gar nicht kochen, sonst verbrennt Dir der Boden. Am Ende sollte ruhig noch ein halber Zentimeter Milch im Topf sein, der Reis dampft ja danach auch noch weiter und nimmt Milch weiter auf. Deswegen mein Ratschlag für mehr Milch.

Antwort
von Fairy21, 22

Google: Milchreis Rezept

Milchreis Rezepte/ Chefkoch .de

Der perfekte Milchreis

Antwort
von pemali, 13

Der butter erst am schluss beigeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community