Frage von annablanka, 53

Wie kann man das psychologisch zuordnen?

Hallo Zusammen,

Was ist das psychologisch gesehen oder für eine Charaktereigenschaft?:

Wenn jemand wegen etwas beleidigt/verletzt ist und man sich gaaanz viel entschuldigen muss, damit die Person wieder gut ist- okay, das ist der normale Teil.
Aber was ist das, wenn eine Person sich daneben benimmt, andere dabei Verletzt (seelisch) und sich aber nicht entschuldigt und dann sogar selber noch beleidigt ist, weil man sagt das man verletzt ist. die zuerst verletzte Person sich dann trotzdem jedesmal wieder entschuldigen muss damit der Streit vorbei ist, weil er sonst ewig weiter geht?! Und wenn man sich nicht zeitnah entschuldigt, fängt die Person sogar an zu weinen obwohl er/sie eigentlich der Auslöser für das alles war.

Omg...ich hoffe, dass ich es einigermaßen verständlich beschreiben konnte 🙈

Ich freue mich auf alle Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 25

letzteres klingt einfach nach einer form von gestörter selbstwahrnehmung. die person betrachtet sich selbst wohl als unfehlbar, und sucht die ursache für einen streit erst garnicht bei sich selbst sondern immer nur bei andern. die emotionen sind dann durchaus echt, also sie fühlt sich wirklich verletzt und unverstanden, sieht eben nicht, dass sie auch mit schuld an der situation hat.

ansonsten, was du am anfang beschreibst ist einfach sturheit. bzw genießt die person in diesem moment die aufmerksamkeit, bzw die fürsorge die du aufbringst um die sache wieder in ordnung zu bringen.

Kommentar von annablanka ,

Hm...das könnte sein 🤔
Und wie verhält man sich da? Ich mein, der Streit nimmt ja sonst kein Ende

Kommentar von implying ,

versuche mal mit der person in ruhe zu reden, aber während einer friedens-phase. also nicht versuchen während eines streits das auszudiskutieren, sondern danach, wenn alles gut ist. einfach mal so nebenbei. vielleicht hilft es, wenn du einfach mal deine sicht der dinge darstellst, und dass es dich belastet, dass du immer nachgeben musst. am besten ohne ein konkretes beispiel zu nennen, sonst fährt man sich darauf fest. einfach darum bitten, auch mal zu schauen was die person selbst besser machen könnte. nicht sagen dass sie was falsch macht, sondern dass sie etwas besser machen könnte.

Kommentar von annablanka ,

Und die Person leidet komischerweise auch unter dem Streit...also weint auch. Aber würde sich selbst nie entschuldigen?!

Kommentar von annablanka ,

Okay, ich hab's zwar schon oft erwähnt aber immer in der Streitphase. Ich probiere es nochmal in der Friedensphase. Dankeschön :)

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 12

Paranoide Persönlichkeitsstörung; geprägt durch Misstrauen gegenüber anderen EXTREM empfindlich wird auf Beleidigungen reagiert ; Personen mit dieser Persönlichkeitsstörung sind EXTREM nachtragend & fühlen sich meistens unverstanden & ungerecht behandelt.Sie denken oft , dass andere sie ausschließen.Odrr das sich "die Welt" gegen sie verschworen hat.
Sie pochen auf ihr Recht vernachlässigen aber oft die Rechte anderer..

Kommentar von annablanka ,

Danke für deine Antwort. So krass ist es dann doch nicht ^^. Aber danke 😊👍

Kommentar von Nirakeni ,

Es kommt noch schlimmer. Er wird dir deinen (in seinen Augen unberechtigten Schmerz) vorwerfen, und dich glauben machen, dass Du es bist der eure Beziehung zerstört. Da helfen auch keine Gespräche.

Die Ursachen kennt man wissenschaftlich noch nicht genau. Im Grunde NICHT therapierbar.

Antwort
von lkio4, 22

ich finde dann ist die person verständnisslos, unfähig fehler einzusehen bzw. sogar schon egoistisch in dem sinne

Kommentar von annablanka ,

Danke! Wie kann man mit so einer Person dann umgehen? Es ist seltsam, weil wenn man sich dann nicht entschuldigt, leidet die Person auch unter dem Streit, aber kann sich auf keinen Fall entschuldigen. Ich kann das nicht zuordnen O.O

Kommentar von lkio4 ,

wenn du dir auf deiner seite sicher bist, such die diskussion. eine freundschaft beruht auf gegenseitigkeit, es kann nicht sein das nur einer immer der BUH-Mann ist. ist dieser mensch ein wahrer freund muss er dich verstehen und einsehen wenn er zu weit gegangen ist , auc wenn er anfangs noch zeit dafür braucht. gib ihm die gelegenheit über deine worte nachzudenken, wenn du ihm wichtig bist kann er sich nicht ewig hinter seinem ego verstecken.    

auf dauer kann so ein verhalten die freundschaft zerstören, auch du solltest aufpassen , lass dir nicht für alles die schuld einreden, du hast das recht auch mal wütend zu sein :)

Kommentar von annablanka ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community