Frage von Sibellchen, 26

Wie kann man das Hormon Melatonin auf natürlicherweise vor der Schlafenszeit steigern?

Milch wäre eine Option, kennt ihr noch welche? Melatonin wird durch Serotonin produziert. Wie könnte man es angehen? :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Medizin, 12

Voraussetzung zur Bildung von Melatonin, bzw. der Grundbaustein ist die Aminosäure Tryptophan - über verschiedene Zwischenstufen bilden sich aus Tryptophan zuerst Hydroxytryptophan, daraus Serotonin, danach Acetylserotonin und daraus schließlich Melatonin. Diese Umwandlung erfolgt erst sobald kein Licht mehr auf bestimmte Rezeptoren in der Netzhaut des Auges fällt - und schon die Helligkeit Deines Bildschirms kann diesen Vorgang verhindern.

Tryptophan-haltige Lebensmittel findest Du hier.

http://eatsmarter.de/gesund-leben/news/besten-gute-laune-lebensmittel

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 6

Am Tage lange Zeit in der Sonne verbringen. Also: eine erhöhte Helligkeit durch Sonnenlicht am Tage, erhöht den Melatoninspiegel in der Nacht. Am Abend vor dem Schlafengehen "blaues" Kunstlicht (Bildschirme des Fernsehers, PC oder Handy) meiden.

Antwort
von PrimeExpert, 12

Durch L-Tryptohanhaltige Lebensmittel. Da L-Tryptohan zu Serotonin umgewandelt wird und Serotonin wird - wenn es Dunkel ist - zu Melatonin umgewandelt. Daher:

- Cashewkerne

- Bananen

- Tabletten/Kapseln (Es gibt welche da sind Pflanzen drin, die viel L-Tryptohan enthalten)

Ob das viel bringt hängt jedoch von deiner Ernährung ab. Damit L-Tryptohan umgewandelt werden kann, muss erst zuerst die Blut-Hirnschranke durchqueren und da kommt es eben drauf an, wie du dich ernährst. Wenn du dich passend ernährst, kommt viel L-Tryptohan durch und kann seine Wirkung entfalten.

Antwort
von marit123456, 6

Gedimmte Beleuchtung mit hohem Gelbanteil fördert das Müde werden.

Das Licht von Bildschirmen, wie Smartphone, oder PC, hat hohe Blauanteile, weshalb man länger wach bleibt.

Beim Fernseher ist es meist die Beliebigkeit der Sendungen, oder auch einfach das Gebrabbel, weshalb man davor einschläft ^^

Antwort
von paranomaly, 6

Indem man L-Typtophan zu sich nimmt. L-Typtophan produziert Serotonin.

Antwort
von Lance3015, 6

am besten nicht vor nem bildschrim hocken oder aufs handy schauen.
nach 15 uhr keinen schwarzen tee/etc
und koffein stört die melatoninproduktion besonders

Antwort
von Mirarmor, 7
Kommentar von Sibellchen ,

Witzig. :D Die Helligkeit meines Smartphones habe ich bereits runtergeschraubt.

Kommentar von Mirarmor ,

Hehe. :-) Und alles auf den Sonnenuntergang getimet.

Antwort
von Seanna, 6

Einfach zuführen, gibt es bei DM.

Kommentar von Sibellchen ,

Ich Ziele aber gerne auf die reine Natur aus, Chemie mag ich nett.

Kommentar von Sibellchen ,

net*

Kommentar von Seanna ,

Achso, na wenn alles aus Kapseln Chemie ist... -hust-

Kommentar von Sibellchen ,

Ich esse liebe eine frische Banane als Kapseln zu schlucken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community