Frage von G45T11, 67

Wie kann man das Abi nachholen?

Hallo.

Ich gehe momentan auf eine Gesamtschule und werde bald vermutlich einen Realschulabschluss haben. Danach würde ich gerne mein Abitur machen, da ich studieren möchte, aber ich weiß nicht wie.

Ich habe bereits gegoogelt und alles was mir vorgeschlagen wird, ist ab 18+ (und ich werde zum Zeitpunkt meines Schulabschlusses 15 sein), was mir aber zu spät ist, da ich "direkt durchziehen" möchte... aaaaber ich habe keinen Plan, wie genau ich das anstellen soll?

Wechselt man dann einfach nach den Sommerferien in ein Gymnasium? Fernunterricht oder Abend- und Volkshochschule geht schlecht, da alles - wie bereits erwähnt - erst ab 18 zu sein scheint.

Tut mir leid, falls euch diese Frage verdammt blöd vorkommt (verständlich, bin so wie fast immer wieder einmal zu blöd zum anständigen googeln), aber alles, was uns in unserer Schule zum Thema Weiterbildung beigebracht wird, betrifft nur Ausbildungen.

Antwort
von labertasche01, 30

Bei uns gibt es die FOS ( Fachoberschule) dort kann man erst sein Fachabitur ( nach 2Jahren) und dann sein Abitur( nach 3 Jahren ) machen. 

Das ist das richtige Abitur wie auf dem Gymnasium. Man braucht nur eine zweite Fremdsorache. Wenn du auf der Realschule eine zweite Fremdsprache neben Englisch hattest, zählt das. 

Antwort
von Kirschkerze, 43

Ja man wechselt dann auf ein Gymnasium wenn der Schnitt passt (deine Eltern müssen dich da anmelden). Das ist kein "Nachholen" sondern man macht auf den regulären Weg seinen Abschluss.

Antwort
von Maity, 15

Wenn du deinen Realschulabschluss hast, kannst du mit Qualifikation in die gymnasiale Oberstufe wechseln. Die wird angeboten ind Gymnasien, Gesamtschulen, Berufskollegs, je nach Bundesland und Stadt. (je nach dem, was es gibt). Da musst du dich mit deinem Halbjahreszeugnis anmelden, also ziemlich bald. 

Mit Ralschulabschluss ohne Qualifikation kannst du das Abi, zumindest ein Fachabi, an einem Berufskolleg machen. Aber auch da musst du dich bald anmelden.

Frag doch mal deine Lehrer!

Bekommst du eine Qualifikation? Und in welcher Stadt bist du?

Antwort
von Alecsa2000, 22

Meist wechselt man dann auf ein Gymnasium, es gibt aber auch  (integrierte)
Gesamtschulen die bis Klasse 13 gehen.
Somit kann man auch dort sein Abitur machen.

Antwort
von 22082000, 19

Ja, du kannst dann wechseln, brauchst aber einen bestimmten Notenschnitt im letzten Zeugnis. Hier in Hessen ist das glaube ich 2,75 oder so...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community