Frage von liveyourdream25, 22

Wie kann man das abheilen/abschwillen meines Fußes beschleunigen, nach eine allergischen Reaktion?

Hallo, letzten Donnerstag habe ich einen Stich auf meinem Knöchel am Fuß bemerkt, welcher abends ziemlich angeschwollen ist. Da ich gerade auf einem Festival war, gab es keine Möglichkeit mein Fuß zu kühlen. Am nächsten Tag hat sich die Stelle so entzündet und gespannt, dass ich eine dicke Blase bekam, die schon leicht von sich aus auf ging. Damit kein Dreck rein kommt bin ich zu den Sanis, wo ich regelmäßig einen Verband gewechselt bekommen habe. Am letzten Tag (Sonntag) hatte ich solche schmerzen und um den Stich/Blase wurde es Rot, heiß und tat tierisch weh.

An meinen Beinen bekam ich allergischen Ausschlag wie die Sanis meinten und haben mir geraten am nächsten Tag zum Arzt zu gehen. Leider hatte ich am nächsten Tag kein Termin bekommen und musste also bis Di. warten. Von Montag an konnte ich mein Fuß hoch legen und kühlen.

Am Di. Abend bin ich dann ins Krankenhaus weil die Schmerzen so unerträglich wurden und mein Arzt keine Zeit hatte....daraufhin wurde die Blase aufgemacht und ist beim wischen abgegangen....ich dachte ich geh due Wände hoch....dann bekam ich eine Cortison Spritze und wurde gleich danach ziemlich müde und k.o.

Am Mittwoch (gestern) bin ich einfach ohne Termin zu meinem Arzt hin und hab mich nochmal untersuchen lassen. Außer das ich ein sehr enges Wasserfestes Pflaster bekam war nixs. Jetzt liege ich viel und versuch möglichst die ganze Zeit zu kühlen. Es pocht trotzdem noch sehr....

Am Sonntag fahr ich an die Ostsee....wie bekomm ich die Entzündung raus und bekomme die Wunde zum heilen ???

Antwort
von Apfel2016, 10

Da wir nicht wissen wie dein Fuß genau aussieht und was dich gestochen hat würde ich hier keine Experimente ausprobieren. Kühlen und hochlegen. Zur not den Arzt nochmal anrufen ob du zB eine Cortisoncreme benutzen darfst

Antwort
von lespaulmann, 7

Da greift man auf ein altbewährtes Hausmittel zurück:

Mach' dir eine Essigkompresse und lege dein Bein hoch! Einfach Wasser und Wein-Essig im Verhältnis 50:50 anmischen (etwas Kreuzkümmel KANN man zugeben!) und mit der Mischung ein Handtuch nass machen. Das handtuch sollte wirklich nass sein! Dieses nasse Handtuch wickelst du dir jetzt um den dicken Fuß und legst das Bein, wann immer es geht, nach oben.

Die Essig-Kompresse sorgt für Kühlung und verhindert den aufkommenden Juckreiz. Außerdem zieht die die Entzündung aus dem Fuss. Kreuzkümmel verstärkt die Wirkung, allerdings müsste der Kümmel erstmal mindestens 24 Stunden in dem Essig seine Entzündungshemmende Wirkung entfalten bevor man eine Kompresse mit dem Sud herstellt. Es geht aber auch ohne Kümmel!!

Antwort
von Johnbobs, 11

Fuß hochlegen, kühlen und man sagt, das eine Zwiebel abschwellend und entzündungshemment ist. Einfach eine halbe Zwiebel auf die Stelle drücken und die Socke drüber ziehen.

Dann sollte die Schwellung schnell vergehen sofern du deinen Fuß schonst.

Kommentar von Apfel2016 ,

aber nicht auf eine offene Wunde...das kann man nur bei Mücken- bzw. Bienenstich geben

Kommentar von Johnbobs ,

Achso, ne bei einer offenen Wunde lieber nicht, das ist richtig, aber auf die umliegende Schwellung kann es helfen.

Antwort
von Plueschtier94, 15

Weiter so behandeln wie man es dir gesagt hat. 
Im Zweifel Aloe Vera Cremes mit min. 99%igem Anteil verwenden. Die helfen da auch sehr gut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community